Frage von harry1050, 53

Woher kommt meine Atemnot und Wasser in den Beinen?

Hallo zusammen, habe im Dez..2015 wegen pAVK im Beckenbereich einen Stent bekommen und mit dem Rauchen aufgehört. Im März war Kontrolle des Stents und Gefäße, wo alles o.k war.
Habe jetzt aber seit ca. 6 Wochen Wasser in den Beinen und Atemnot beim Sprechen. Bei Kardio-Untersuchung und Lungenröntgen war auch alles ok. Von was kann denn sowas noch kommen??

Vielen Dank im Voraus Harry

Antwort
von he1lan2, 21

Normalerweise ist das ein Zeichen von Herzschwäche, evtl. Lungenprobleme, die sich auch auf Durchblutung auswirken, evtl. (aber unwahrscheinlich) COPD

Ich würde damit schnell zum Hausarzt gehen, denn leider sind die Spezialuntersuchung oft "betriebsblind" und merken andere Leiden nicht gleich.

Wenn das mit der Atemnot bedenlich ist/wird, evtl. die Hautfarbei Richtung grau geht, die Lippenfarbe in Richtung blau -> Krankenhaus, schnell, Notaufnahme oder Rettungsdienst

Kommentar von he1lan2 ,

Da ja Kardio davor war! nehme ich Herzprobleme an - zu weing Pumpleistung, damit weniger Sauerstoff, damit Atemprobleme (Lunge kann da nichts dafür, der Körper glaubt aber, zu wenig Luft zu kriegen), damit ist Röntgen der Lunge natürlich okay; Wasser in den Beinen verstärkt diese Meinung sehr.

Antwort
von harry1050, 31

Kardio war vor und röntgen nach Auftreten der Probleme.

Antwort
von he1lan2, 34

kario-Untersuchung und Röntgen - war das vor oder nach Auftreten der Probleme?

Kommentar von harry1050 ,

Kardio war vor und röntgen nach Auftreten der Probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten