Frage von Vierjahreszeit, 52

Woher kommt eigentlich der Begriff von "stockfinster"?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HerrGewerke, 52
Kommentar von HerrGewerke ,

Herzlichen Dank für die Auszeichnung!

Antwort
von jwewa, 28

weil stücker immmer ganz finster gucken wenn man auf sie drauftritt

Antwort
von Grammatikus, 33

Das wurde hier bereits oft beantwortet!

Im Alt- und Mittelhochdeutschen war ein "stok" ein Baumstumpf oder auch ein Knüppel. 

stocksteif = steif wie ein Stock

stockdumm = dumm wie ein Stock

Aus dieser ursprünglichen Bedeutung entwickelte sich ein adjektivisches Präfixoid mit verstärkender Bedeutung, also ohne die Bedeutung "Stock":

stock… = völlig, ganz … 

stockfinster = völlig finster

stockdunkel = völlig dunkel

Antwort
von Realisti, 41

Ich rate mal:

Es ist so dunkel. Selbst einen Stock direkt vor den Augen sieht man nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten