Frage von SavixUsermod Junior, 116

Woher kommt dieses seltsame Brummen?

Hallöchen liebe Community,

schon des öfteren fiel mir ein kurioser Brummton auf, als ich im Bett lag. Ich dachte immer das würde mit unseren Bassreflex-Boxen, die zwei Zimmer weiter entfernt stehen, zutun haben, die des öfteren abends benutzt werden, jedoch ist dem nicht so.

Zudem höre ich den Ton (wie ich eben testete) nur im liegen, auf der Höhe meiner Bettmatratze unmittelbar um das Kopfkissen herum, anderswo nicht.

Was könnte es damit auf sich haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BlackRose10897, 84

Also wir hatten unter uns einen Nachbar, der ein Sauerstoffgerät brauchte (COPD) und da hat es nachts auch immer gebrummt.

Wenn ihr nicht im EG wohnt kann es vom Nachbar unter euch kommen, falls ihr im EG seid, kann es auch irgendwas im Keller sein

Kommentar von Savix ,

Stimmt, der Keller! Daran hatte ich gar nicht gedacht... Wenn das nicht nachlässt, versuche ich mal rauszufinden, über welcher Stelle des Kellers sich mein Zimmer genau befindet. LG

Antwort
von PlueschTiger, 27

Hallo Savix,

das kann vieles sein, wie in der HA schon erwähnt. Mir ist das bei einen Radiowecker aufgefallen, daher könnte die Ursache ein Elektrisches Gerät sein. Aber das würde man eigentlich auch so hören.

Der Grund warum du es nur beim Kissen hörst könnte sein weil dein Bett vielleicht als eine Art Schallüberträger und vielleicht sogar Verstärker dient. Da Schall auch über feste Objekte wie Wände weitergeleitet werden, kann der Schall oder auch Vibrationen aus anderen Teilen der Wohnung oder Haus bis zum Schlafzimmer gelangen.

Du müsstest mal deine Ohren auf andere stellen des Bettes legen und Prüfen ob es dort auch passiert. Wenn ja, dürfte das meine Vermutung bekräftigen. In dem Fall müsstest du eine Art Puffer zwischen Bett und Boden bringen der den Schall und Vibrationen absorbiert.

Gruß Plüsch Tiger

Kommentar von Savix ,

Dieses Phanömen ist damals noch zwei bis drei mal nach der Fragestellung aufgetreten - danach nie wieder. Da es einfach verschwand, konnte ich der Sache nicht mehr auf die Spur gehen und weiß bis heute nicht, wodurch dieses merkwürdige Geräusch ausgelöst wurde.

Bei einer Sache jedenfalls bin ich mir sicher: an einem Tinnitus lag das (zum Glück) nicht.

Danke für deine Antwort!

Antwort
von Outdoor96, 84

Es könnte wohlmöglich ein Tinnitus sein - bitte schnell (!) zum HNO-Arzt gehen und es abklären lassen.

Viele Menschen glauben, nur hohe Ohrgeräusche seinen ein Tinnitus. Das ist jeodch falsch.

Kommentar von Savix ,

Meinst Du? Wie bereits beschrieben, höre ich diesen Ton ja ausschließlich an dieser Stelle des Raumes und auch sonst nie im Alltag, nur dort. Sobald ich aufstehe, ist das Geräusch wie verschwunden.

Kommentar von Outdoor96 ,

Ja, das spräche allerdings eher dagegen.

Dennoch; gerade zu Beginn einer Tinnituserkrankung kann noch etwas dagegen unternommen werden. Ich würde zur Sicherheit einen Arzt konsultieren.

Kommentar von PlueschTiger ,

Sobald ich aufstehe, ist das Geräusch wie verschwunden.

Das liegt mitunter daran, das bei sehr geringer Lautstärke bei Tinnitus, die Geräusche in den Umgebungsgeräuschen untergehen. Daher bemerkt man manchen Tinnitus erst wenn man ins Bett geht oder Ruhe hat.

Kommentar von Savix ,

Sicher ist sicher, da hast Du vollkommen Recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten