Woher kommt dieses einseitige Interesse für englisch?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Englisch ist meiner Meinung nach keine sonderlich interessante Sprache. Die Grammatik ist öde und die Sprache an sich einfach inflationär. Zudem ist mir der Wortschatz zu romanisch für eine eigentlich germanische Sprache. Ich bevorzuge Isländisch (sowieso alle anderen germanischen Sprachen außer Englisch), Finnisch und vom Klang her die keltischen Sprachen. Französisch ist auch nicht schlecht und die baltischen und slawischen Sprachen haben eine bemerkenswerte Morphologie. 

Jedoch kann ich eben nur Deutsch und Englisch fließend sprechen und habe sonst immer nur so ein paar Grundkenntnisse. Englisch ist, gerade weil es im Vergleich zu den meisten anderen Sprachen sehr einfach ist, dennoch eine geeignete Sprache, um sich mit Menschen verschiedener Herkunft zu unterhalten. 

Und gerade weil es so häufig gelehrt wird, haben so viele eben einige Frage zu dieser Sprache. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malavatica
10.06.2016, 16:57

Isländisch ist eine der schwersten Sprachen glaube ich vom Höhrensagen. Die ist ausserdem nirgendwo zugebrauchen, ausser im Mutterland. Finnisch ist genau wie ungarisch zwar sehr interessant, habe ich aber schnell abbrechen müssen. :) mich interessieren eher die sudslawischen und italienisch. Die kyrillische Schrift gefällt mir ebenso. Auch wenn es scheinbar unterschiedliche Aussprache zwischen den einzelnen Ländern gibt. Englisch finde ich auch öde. Irgendwas lässt mich denken, es war ursprünglich als "Notlösung "gedacht :)).Jedenfalls danke für deine Antwort. LG 

1

Die Fragen, die hier über Englisch gestellt werden sind meistens Hausaufgaben und Englisch haben halt alle Schüler*innen in der Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malavatica
10.06.2016, 12:58

Hm ja. Das kann natürlich sein. 

0

Englisch ist halt die Sprache, die alle lernen und auch praktisch alle anwenden können. 

Viele Fragen drehen sich um Hausaufgaben, Austauschjahr etc. 

Das sieht man auch an anderen Sprachen: nebst Englisch und Deutsch sind die "prominentesten" Sprachen Latein, Französisch etc., also ebenfalls Sprachen, die in der Schule gelehrt werden, aber einfach nicht so populär sind wie Englisch. 

Und nein, du bist nicht der einzige, der sich für andere Sprachen interessiert. Das tun eine Menge User hier und wenn du in den "unbekannteren" Sprachen-Tags stöberst, findest du auch dort einige Fragen und aktive User. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur deswegen, dass es die Weltsprache ist, so müssen wir alle Englisch mindestens Mittelstufe sprechen. Andere Sprachen lernen wir nicht alle. Ich lerne Latein, du lernst Französisch, er lernt Spanisch, sie lernt Russisch, und so weiter. Von kleinere Sprachen wenig gesprochen, da sie werden nur von Handvoll genommen. Können Ungarisch, Polnisch, Türkisch und Kroatisch mehr interessant sein, aber nur wenige nehmen sie auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malavatica
10.06.2016, 18:03

Hast du recht. 

0

Ich glaube es geht weniger um das individuelle Interesse, sondern eher um den Nutzen. Englisch ist die einzige Sprache, die man in jedem Land, zumindest irgendwo, sprechen kann.

Dazu liegt vielen Menschen das Interesse gerade im hohen Nutzen.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeitfrage!

Um die Mitte des 19. Jahrhunderts gab es viel Aufregung darum, dass sich alle für französisch interessierten. Man merkt es ja an alten Ausdrücken, die man hier und da noch hört:

Chaiselongue, Chaussee, Trottoir, Friseur, Coiffeur, Café, ...

Hoffen wir, dass also auch dieser Kelch an uns vorübergeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

90 % aller Fragen zu Englisch sind Hausaufgabenfragen von Hauptschülern. Eine andere Sprache wird an der Hauptschule nämlich nicht unterrichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malavatica
10.06.2016, 13:05

Ah ja. 

0

英語以外他に言語に興味があれば勉強してくださいね。

他の言語に興味ある人もいるよ ;)

Meine deutschen Freunde haben nicht mal an Englisch Interesse.

Das ist halt so und wird wohl auch immer so bleiben.

Aber ja, es gibt sehr sehr viele interessantere Sprachen als dieses langweilige und unlogische Englisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malavatica
10.06.2016, 13:00

Langweilig trifft es, hi hi :). Danke für deine Antwort. Ich rate mal :japanisch? 

0
Kommentar von CommanderKronos
10.06.2016, 13:17

er findets definitiv gut, dass du auch Interesse an anderen Sprachen hast. er übrigens auch ;) Tja...ich kann auch nicht nur Englisch ^-^

1

Wie du schon sagst, Englisch ist eine Weltsprache und hat somit den größten Nutzen, wenn man sie lernt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du stellst ja selbst gerade eine Frage mit dem Thema Englisch ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?