Frage von migmig11, 72

Woher kommt diese Unzufriedenheit?

Hey, ich bin für ein Mädchen ziemlich groß (1,79). Mir wurde noch nie im Leben gesagt dass meine Größe nicht gut ausschaut, genau im Gegenteil. Und trotzdem denke ich dass es verdammt hässlich ist und ich zu groß bin. Wenn andere Frauen so groß sind finde ich dass es toll ausschaut aber ich will nicht so groß aussehen. Woher kommt diese Unzufriedenheit mit meinem Körper? Es hat nie in meinem Leben jemand etwas negatives dazu zu sagen gehabt. Ich denke immer dass ich es durch eine neue Haarfarbe oder braunere haut "ausgleichen" (?) kann, aber die Unzufriedenheit bleib. Was kann ich tun? Danke an alle antworten!

Antwort
von xxlostmyselfxx, 43

In der Pubertät kommt diese Unzufriedenheit durchaus vor. Und ich finde, es ist egal wie klein oder groß man ist, ob man Sommersprossen, Pickel oder zu enge, zu weit auseinander stehende Augen hat. Jeder Mensch ist individuell und hat etwas Besonderes an sich. :) also denk nicht zu viel über deine Größe nach! :)

Kommentar von migmig11 ,

Weißt du auch wann sie aufhört? :-)

Kommentar von xxlostmyselfxx ,

Das kann man so nicht sagen. Akzeptier dich selbst, steh zu dir und bau mehr Selbstbewusstsein auf. Ich empfehle dir bestimmte Blogs zu Body Positivity auf Tumblr, Bücher und tu Sachen, die DICH glücklich machen und wo du dich wohlfühlst

Antwort
von N3kr0One, 26

Na wenn du sonst keine Probleme hast. Meine Frau wäre glücklich wenigstens ein paar Zentimeter (1,58m) größer zu sein und du bist unzufrieden?
Sie kann nur bei XS Größen gucken und du kannst dir vielleicht vorstellen wie schwer es ist überhaupt an XS Klamotten ran zu kommen. Überall hängt L, XL
Ich mag zwar ihre Größe, bin selbst nicht der allergrößte...aber einfach ist anders.
Und sie darf sich immer noch mit kleinen, gemeinen Sprüchen rumschlagen, auch wenn diese nie ernst gemeint sind.
Da du sowas mit deiner Größe noch nicht erlebt hast, weiß ich nicht wo dein Problem ist.
Gibt viel, viel schlimmere Sachen als "zu groß" zu sein.

Aber anscheinend kann und will einfach niemand glücklich über seinen IST-Zustand sein, der Mensch ist wohl konzipiert zu nörgeln.

Antwort
von beju19, 14

Wenn die Menschen nicht immer unzufrieden wären und nach was anderem und mehr streben würden, hätten wir heute noch das Niveau wie in der Steinzeit.
Selbst Models sind nicht mit sich selbst zufrieden. Das ist menschlich

Antwort
von Chelog, 23

Man will immer das, was man nicht hat - ist mit Haaren z. B. auch so: Mädels mit glatten Haaren wollen Locken und umgekehrt. Gut, verallgemeinern lässt sich das nicht, aber es ist häufig so :)

Vielen Mädchen beneiden dich mit Sicherheit um deine Größe, da Models meist auch groß sein müssen.

Ich kann mir auch vorstellen, dass deine Unzufriedenheit daher kommt, dass die Gesellschaft vorschreibt, dass Frauen klein und süß sein müssen und Männer groß und stark um sie zu beschützen. Aber man ist wie man ist und jeder Mensch ist individuell :)

Antwort
von Andrastor, 11

Deine Unzufriedenheit kommt wohl davon dass du dich zu sehr mit anderen vergleichst. Du konzentrierst dich nicht auf dich selber und wie du aus deinem Leben das Beste machen kannst, sondern auf andere und erweckst damit deinen Neid auf etwas was du nicht haben kannst.

Falls es dir ein Trost ist, ich bin 1,87 und mir sind die meisten Frauen zu klein. 1,79 klingt nach der perfekten Größe und mein jüngerer Bruder wäre (wenn er Single wäre) ebenfalls über eine so große Frau glücklich, der ist 1,94.

Antwort
von Glueckskeks01, 20

Jeder ist mal unzufrieden mit sich. In jungen Jahren noch eher als später. Alle Models sind groß! Glaubst du, die sehen hässlich aus mit ihrer Größe? Nein, wohl eher im Gegenteil.

Antwort
von OtakuLissy, 23

Groß zu sein ist doch nicht schlimm :0 

Schau dir Models an die müssen groß sein ;)

Und vielleicht bist du einfach unzufrieden weil nicht alle so groß wie du sind. Aber glaub mir groß zu sein ist schön. 

LG: Lissy ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten