Frage von KitKatKitti, 102

Woher kommt diese drückende Müdigkeit und was kann ich tun?

Wie oben gefragt bin uch durchgehend Müde. Egal wie viel ich schlafe und wann es wird nicht besser. Eisenmangel habe ich nicht und auch sonst Ernähre ich mich recht ausgewogen. Ich bin zur zeit zwar wegen einer mittleren Depression in Behandlung aber eigentlich geht es mir gedanklich total gut. Dennoch habe ich, oft auch in der Schule, das Problem das so eine drückende Müdigkeit über mich kommt. Es fühlt sich dann so an als würden tausende Tonnen Gewicht runter drücken, so das ich keine Chance habe es zu verhindern meinen Kopf auf dem Tisch abzulegen. Ich schließe dann die Augen und spüre wie mich meine Muskeln wie beim schlafen verlassen, bekomme jedoch alles um mich herum mit. Hat das jemand von euch auch oder weiß warum ich das habe? Und eine letzte Frage: Ist das ein Grund zum Arzt zu gehen, weil mir das irgendwie lächerlich vor kommt..

Antwort
von LoveThisDay, 65

Ich habe mal gehört das durchgehende Müdigkeit auch durch betsimmten Vitaminmangel entstehen kann. Bei einer Freundin war dies so, sie hatte glaube ich zu wenig Vitamin B Mangel und von wegen sie würde zu wenig raus gehen in die Sonne oder so was. 

Antwort
von Thaliasp, 56

Hast du Medikamente gegen deine Depressionen? Wenn ja könnte das vielleicht die Ursache sein, ansonsten Eiweißmangel oder der schon erwähnte
Vitaminmangel könnte auch für deine permanente Müdigkeit verantwortlich sein.

Antwort
von Tanny27w, 73

Hallo,

Du schreibst dass Du wegen einer mittleren Depression in Behandlung bist. Ist das bei einem Psychologen oder bei einem Arzt, also Psychiater ? Bekommst Du Antidepressiva oder irgendwas anderes im Bezug auf Deine Depression oder auch andere Medikamente ? Müdigkeit und Erschöpfung können Begleiterscheinungen einer Depression sein. Selbst wenn man positive Gedanken hat, kann dennoch Müdigkeit auftreten. Ich würde das auf jeden Fall ansprechen, entweder bei dem Psychologen oder Facharzt. Denn es kann von der Depression sein, es kann aber auch andere Gründe geben

Kommentar von KitKatKitti ,

Ich bin bei einer Therapeutin und lehne Antidepressiva und Neuroleptika ab. Das die Müdigkeit davon kommen kann weiß ich, jedoch ist diese drückende Müdigkeit neu für mich (habe seit ca. 3 Jahren Depression und nie diese art von Müdigkeit, sondern ehr eine antribslosigkeit). Andere Medikamente nehme ich nicht, nur gelegentlich Ibu400 wegen Migräne.

Kommentar von Tanny27w ,

ich würde es auf jeden Fall ärztlich abklären lassen. Es kann viele Ursachen haben. Spekulieren hilft da nicht.

Antwort
von diroda, 43

Lichtmangel? Nimm eine Lichtdusche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community