woher kommt die nase?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

bin kein fachmann, aber ich würde es mir so erklären, dass der sauerstoff-bedarf stieg, als die ersten lebewesen an land gingen. kiemen waren nicht mehr effizient genug also musste sich eine alternative entwickeln. und weil es an land auch mehr dreck gibt als im wasser, war es wichtig, dass die atemluft gesondert in den körper gelangt und gefiltert wird (nasenhaare/schleimhaut). außerdem stieg auch der energiebedarf und könnte man nur durch den mund atmen, wie fische, wäre das essen sehr anstrengend und unpraktisch... deshalb macht eine nase durchaus sinn.

und die lage über dem mund macht ebenfalls sinn, da man so direkt riechen kann falls nahrung verdorben und schlecht ist, oder eben besonders lecker. das dürfte sogar der hauptgrund sein warum sie so ist, wie sie ist. sie zeigt mit der öffnung nach unten weil es für unsere vorfahren am wichtigsten war richtung boden oder hände zu riechen. bei hunden z.b. ist sie ja mehr nach vorn gerichtet, was es einfacher macht fährten zu finden in der luft.

Es gibt viele Gründe aber die wichtigsten sind Riechen und durch die nasenhaare Schutz vor Partikeln

Damit er Sauerstoff bekommt und sie in fremde Angelegenheiten stecken kann.

Kommentar von Secret4ever
03.11.2016, 22:42

"und sie in fremde Angelegenheiten stecken kann" - Zitat Ende ^-^

0

Really xd? Natürlich damit er riechen kann! Bitte.nicht falsch verstehen das ich dich auslache oder so!🙇🙏🙏

Damit man riechen kann und atmen. 

Was möchtest Du wissen?