Woher kommt die Gefühlskälte und das Desinteresse?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kennen bestimmt  viele, ist es nur bei einem Mann so, oder auch bei anderen Menschen?

wie lange hast du das Johanniskraut genommen?

Das reicht auch nicht aus, du m ußt zu einem Psychologen gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBA123ABC321
02.04.2016, 13:04

Einmal hatte ich es 2 Wochen genommen und ein anderes mal waren es vielleicht 6 Wochen. Doch diese Antriebslosigkeit und die Gefühlskälte verschwinden nicht und ich kann nichts empfinden. Ich werde zum Psychologen gehen, danke.

0

Ohne jetzt wie ein Psychologie klingen zu wollen, glaube ich das Problem kommt aus Erfahrungen aus deiner Kindheit. Wurdest du stark enttäuscht? Alleine gelassen etc.? Du musst darauf jetzt auch nicht antworten nur denk einmal darüber nach. Was mich interessieren würde ist kannst du Menschen generell vertrauen? Oder fühlst dich geborgen? Hast du beste Freunde? Ect. Ansonsten vielleicht therapeutische Hilfe suchen, ich weiß das ist so ein dummer Standartspruch aber das sind echt professionelle Menschen die sich da sehr gut aus kennen. Und man muss sich dafür auch überhaupt nicht schämen, :) viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBA123ABC321
02.04.2016, 13:01

Alle Fragen könnte ich zurzeit nur mit negativ-klingenden Antworten beantworten, leider. Danke, werde ich auf jedenfall machen, weil bleibt nichts anderes übrig. Habe schon soviel Johanniskraut genommen, aber hat nichts gebracht. 

0
Kommentar von lina1414
02.04.2016, 13:03

Viel Erfolg!! Ich wünsch dir ganz viel Kraft für die bevorstehende Zeit. Halte durch ;)

0

Ja. Und die wirst du nicht mit Johanniskraut bekämpfen können. Das hilft nämlich nur bei einer depressiven Verstimmung. 

Bei dir deutet es aber schon auch fein bisschen mehr hin. 

Suche dir professionelle Hilfe. Es gibt einen Weg da raus. 

Alles Gute

Virginia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sind wir schon zu zweit, bin aber männlich. Ich schaffe es z.B. wegen den Depressionen auch nicht, mir einen Freundeskreis aufzubauen. Ich isoliere mich total, gehe nur zum Einkaufen raus und zum arbeiten. Wenn ich Urlaub habe, ist es die Hölle für mich. Als würde mir die Decke auf den Kopf fallen. Ich interessiere mich z.B. auch nicht mehr so sehr für meine Familie (wohnen 100 km entfernt).

Das einzige was ich dir empfehlen kann - obwohl ich es selbst noch nicht geschafft habe - ist, einen guten Psychologen zu suchen.

Ich drücke dir die Daumen, dass es besser wird! Und wenn du jemanden zum Reden/Schreiben brauchst, ich bin da :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBA123ABC321
02.04.2016, 23:10

Vielen Dank! Ist es so schwer einen guten Psychologen zu finden? Ich werde mal schauen.

0