Woher kommt die Energie vom Reaktorgefäß eines Druckwasserreaktors, und wie wird die Energieerzeugung geregelt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

zunächst wird durch die Kernspaltung Wärme erzeugt.

Die wird abgeführt (Primärkreislauf) und gelangt über einen Wärmetauscher in den Sekundärkreislauf, der eine ganz normale Turbine (wie in anderen Kraftwerken auch) antreibt.
Primär- und Sekundärkreislauf, damit das Kühlwasser nicht direkt mit dem Reaktor in Kontakt kommt (Sicherheit, Radioaktivität...)

Regelung über Steuerstäbe, die hinein und herausgefahren werden können, und den Neutronenfluß steuern (damit mehr oder weniger Spaltungen.) Kann aber nicht sofort (augenblicklich) an- und abgeschaltet werden. Daher braucht man andere Kraftwerke um kurzfristige Spitzen abzufangen. (Kernkraft als Grundlast, Gas/Kohle als Spitzenausgleich. Auch Speicherkraftwerke)

http://images.google.de/imgres?imgurl=https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a1/Kernkraftwerk_mit_Druckwasserreaktor.svg/330px-Kernkraftwerk_mit_Druckwasserreaktor.svg.png&imgrefurl=https://de.wikipedia.org/wiki/Druckwasserreaktor&h=233&w=330&tbnid=szp2ETWA__IOWM:&tbnh=98&tbnw=139&docid=wAt1W-YzUqAAwM&usg=__mrvk66ZsaF_E9XaSpqq_rhA7gRA=&sa=X&ved=0ahUKEwjM3OumyYbKAhVoc3IKHZh6AxYQ9QEIMTAB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Energie kommt von der Kernspaltung in den Brennstäben des Reaktorkerns, und geregelt wird die Kernspaltung durch kontrolliertes Einbringen von z.B. Graphitstäben in den Reaktorkern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?