Frage von YousefAl, 86

Woher kommt die Energie ( Physik )?

Antwort
von autofuchs1, 51

Die Frage ist leider sehr allgemein gestellt.

Energie wird nicht erzeugt und geht nicht verloren. Sie wird nur von einer Form in eine andere Form umgewandelt. 

Vielleicht ein kurzer Physikkurs:

Also wenn eine Pendel schwingt, erfolgt z.B. folgende Energieumwandlung zwischen dem Loslassen des Pendels am höchsten Punkt und dem stehenbleiben am tiefsten Punkt immer wieder:

  • potenzielle Energie, Die Lageenergie am höchsten Punkt, durch die Masse des Pendels und die Erdanziehung begründet, zieht das Pendel nach unten und beschleunigt es (Bewegungsenergie=kinetische Energie).
  • kinetische Energie, Die Bewegungsenergie ist am größten am tiefsten Punkt des Pendels, da es hier am schnellsten ist. Anschließend wird die Bewegungsernergie bis zum Umkehrpunkt des Pendels wieder vollständig in Lageenergie umgewandelt.
  • potenzielle Energie...wieder von vorne

Dies würde im Idealfall unendlich weitergehen und das Pendel immer die gleiche Höhe erreichen.

Das Pendel wird jedoch langsamer, da ein gewisser Teil der Energie in thermische Energie (Wärme) umgewandelt wird. Dies erfolgt durch die Reibung am Aufhängepunkt und die Reibung an den Luftmolekülen (Luftteilchen).

Wenn also Energie umgangssprachlich "erzeugt" wird, dann wird sie physikalisch aus z.B chemischer Energie in elektrische Energie umgewandelt, wie dies in der Batterie stattfindet.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie, 30

die energie kommt von nirgendwo, sie ist da... genau wie gott ist die energie überall und die esenz des lebens, das was das universum überhaut zum funktionieren bringt...

energie kann fließen, sich verändern, aber niemals verschwinden oder mehr werden...

das ist genauso wie wenn du dein handy geklaut bekommst. es ist nicht weg. es hat nur ein anderer...

lg, Anna

Antwort
von grtgrt, 26

Ein Grundprinzip der Physik ist der sog. Energieerhaltungssatz.

Er besagt, dass Energie immer schon da war, nie weniger und auch nie mehr wird. Was sich ändert ist stets nur die Form, in der sie sich zeigt.

Deine Frage Woher kommt die Energie? ist demnach eine, die vergleichbar ist mit der Frage Wie entstand der Kosmos?

Es sieht nicht so aus, als ob menschliche Wissenschaft jemals eine Antwort darauf finden könnte: Die Frage nach einer letzten Ursache ist wohl ganz grundsätzlich nicht beantwortbar.

Kommentar von grtgrt ,

Nebenbei noch:

Die Menge aller vorhandenen Energie und der Kosmos sind ein und dasselbe. Das Spannende daran ist, dass sich diese Menge von Energie in ständig wechselnder, vielfältigster Form zeigt (natürlich auch in Form von uns selbst).

Könnte es sein, dass du eigentlich fragen wolltest, was diese ständige Wandlung der Form vorliegender Materie bewerkstelligt?

Als Physiker würde man dann antworten müssen: Es ist eine dem Vakuum innewohnende Spannung - sie macht das Vakuum und lebendig und verursacht den ständigen Wandel der Form und Gestalt, in der alle Energie vorliegt.

Antwort
von Plokapier, 33

Energie in beliebiger Form (kinetisch, thermisch, etc.), hat es schon immer gegeben, seit dem Urknall. Seitdem hat sie sich lediglich umgewandelt. Es gibt den Energieerhaltungssatz in der Physik, der besagt, dass Energie weder hergestellt kann, noch verloren geht.

Kommentar von YousefAl ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten