Frage von Jeli123,

Woher kommt der Name *Hexe*

 Ich möchte gerne wissen woher der Name "Hexe" kommt .. bzw von wo er abstammt ..

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r Jeli123,


gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform, bei der es um persönlichen Rat geht. Wissensfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie nicht auf einfache Art und Weise ergoogelt werden können. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis!


Herzliche Grüsse

Fred vom gutefrage.net-Support

Antwort von Farblosig,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Der Name Hexe kommt vom Lateinischen: στρίγξ : Eule... Die Eule war damals etwas Mystisches, so wie die Zauberinen. So nannte man also diese Zauberinen: Hexen

Antwort von Bswss,

Aus Wikipedia: Die Wurzeln des deutschen Wortes Hexe finden sich nur im westgermanischen Sprachraum: mittelhochdeutsch hecse, hesse, althochdeutsch hagzissa, hagazussa, mittelniederländisch haghetisse, altenglisch haegtesse: („gespenstisches Wesen“) – im modernen Englisch verkürzt zu hag.[1] Die genaue Wortbedeutung ist ungeklärt; der erste Bestandteil von hagazussa ist wahrscheinlich althochdeutsch hag („Zaun, Hecke, Gehege“), der zweite ist möglicherweise mit germanisch/norwegisch tysja („Elfe, böser/guter Geist“) und litauisch dvasia „Geist, Seele“ verwandt, also vermutlich ein auf Hecken oder Grenzen befindlicher Geist. Eine andere Herleitung versteht zussa als „sitzen“, so dass eine hagazussa eine auf oder in der Hecke sitzende Person bezeichnen könnte.

Antwort von dolga,

 

Die Wurzeln des deutschen Wortes Hexe finden sich nur im westgermanischen Sprachraum:mittelhochdeutsch hecse, hesse, althochdeutsch hagzissa, hagazussa, mittelniederländisch haghetisse, altenglisch haegtesse: („gespenstisches Wesen“) – im modernen Englisch verkürzt zu hag.[1] Die genaue Wortbedeutung ist ungeklärt; der erste Bestandteil von hagazussa ist wahrscheinlich althochdeutsch hag(„Zaun, Hecke, Gehege“), der zweite ist möglicherweise mit germanisch/norwegisch tysja („Elfe, böser/guter Geist“) und litauisch dvasia „Geist, Seele“ verwandt, also vermutlich ein auf Hecken oder Grenzen befindlicher Geist. Eine andere Herleitung versteht zussa als „sitzen“, so dass eine hagazussa eine auf oder in der Hecke sitzende Person bezeichnen könnte.

quelle

 

<a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Hexe" target="_blank">http://de.wikipedia.org/wiki/Hexe</a>

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community