Frage von AskMeDC, 51

Woher kommt der geruch in meinem Zimmer?

Ich bin heute mit meiner Schwester weggefahren und habe meine Zimmertür geschlossen. Als wir wieder kamen, und ich Tür öffnete, hat es mega in meinem Zimmer gestunken.

Ich schlafe gerne mit offenem Fenster, auch zu dieser Jahreszeit. Tags über ist es geschlossen. Meine Mutter sagt das es bei mir immer sehr modrig und feucht riecht. Sie sagt auch das ich wohl möglich Schimmel habe.

Kann das stimmen oder ist es was anderes? Wenn es schimmel ist, was kann ich dann tuen?

Antwort
von lutzd, 16

Hallo
Das kann alles mögliche sein. Das einfachste was es sein könnte lüftest du dein Bett Matratze , Bettwäsche usw. Wenn du nachts das Fenster auf hast und es dann morgens zumachst ist die Feuchtigkeit die du Nachts ausschwitzt ja immernoch in deiner Bettwäsche. Tags wenn du dann wegbist geht das ganze in die Luft und kann dann sich überall niederschlagen. Im Schlimmsten fall Schimmelts. Versuche einfach wenn du aufstehst das Bett aufgeschlagen lassen und das Fenster so lange wie möglich auflassen.

Antwort
von pharao1961, 14

Klar kann das Schimmel sein. Schiebe alle Schränke und Bett vor und sieh dir die Rückseiten an. Wenn nichts feststellbar sein sollte, kann man auch einen Schimmeltest machen. Kostet ca. 35 € und dauert ca. 14 Tage im Labor.

Kommentar von Fachmann10 ,

Erst mal ein guter Tipp. Mal mit einem Hygrometer die Feuchtigkeit messen. Gibt es für ein paar €

Antwort
von BraazorHD, 24

Es könnte liegen an:

- Irendwo im Zimmer liegt geschimmelter abfall (papierkorb, unterm bett etc.)

- Schimmel an der Wand

- Matratze, Sofa, Kleidung, Bettdecke, Teppich 

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community