Frage von Schwizz, 43

Woher kommt das? Wirklich von der Sonne?

Mir ist seit gestern 11 Uhr abends so seltsam schwindelig sozusagen,weiss nicht wie genau definieren ich spüre in meinem Körper so ein seltsames hin und her das ganz leicht ist aber trotzdem bemerkbar.Es fühlt sich so an als spüre ich meine Blutbahn oder so.Meine Mutter meinte es wäre weil ich gestern 2 stunden in der Badi unter der Sonne war?

Antwort
von MXX89, 9

Kann schon sein, hört sich zumindest nach nem Sonnenstich an..

Hatte ich auch diesen Sommer schonmal.. Schwindel, innere Unruhe, flaues Gefühl im Magen, leicht Kopfschmerzen..

Am besten einfach auf die Couch legen, Scheiben etwas abdunkeln und ein kühles, nasses Tuch auf die Stirn legen - hat mir zumindest gut geholfen :)

Gute Besserung!

Antwort
von Danatar, 3

Also von der symptomatik Hört sich das wie eine hitzeerschöpfung an... sonnenstich kann man da eher ausschliessen obwohl sich beide erkrankungsbilder die symptome teilen aber sich in der stärke unterscheiden... die gute nachricht ist das es von selbst weggeht.... die schechte is das man so nichts dagegen tuhen kann ausser hinlegen, viel trinken und den körper seine arbeit machen lassen ;)


hier noch nen kleiner infolink

http://www.onmeda.de/krankheiten/hitzeerschoepfung.html

Antwort
von SiViHa72, 27

Hast Du Dir nen (leichten) Sonnenstich geholt?

Da spinnt das Gleichgewicht nämlich auch mal gerne rum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community