Frage von harobedwa, 37

Woher kommt das Taubheitsgefühl neben Narben?

Ich habe mich vor langer Zeit am Arm geschnitten, dies wurde genäht, nach einigen Monaten fühlt es sich neben der Narbe so taub und komisch oder kribbelig an wenn man hinkommt oder nur leicht drüber streicht. Woran liegt das?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo harobedwa,

Schau mal bitte hier:
Medizin Arzt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Belladonna1971, 17

Bei einer Verletzung werden manchmal feine Nervenfasern mit beeinträchtigt. Manchmal "finden" sie sich nicht wieder einfach zusammen. Auch gibt es häufiger Missempfindungen.

Die APM ( Akupunktur nach Penzel) und Homöopathie können oftmals Abhilfe verschaffen.

Mir half diese Kombination super nach einem großen Bauchschnitt.

Alles Gute!

Antwort
von HerrDegen, 20

Am ehesten, weil feine Nerven in der Haut bei der Verletzung geschädigt wurden. Wenn eine Narbe "älter" wird, schrumpft das Narbengewebe aber auch und man kann Kribbeln oder Jucken spüren.

Antwort
von FelixFoxx, 12

Die Hautnerven sind an der Narbe zerstört, davon kommt das Taubheitsgefühl.

Antwort
von murmelmumins, 19

Ich denke weil dadurch das Gewebe geschädigt wird.

Antwort
von FuchsProtokol, 23

Also da wo die Narbe ist das Gewebe "tot ":)

Kommentar von HerrDegen ,

Völliger Quatsch, bei totem Gewebe (Nekrose) würde eine Wunde gar nicht erst heilen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community