Frage von moopel, 187

Woher kommt das Drücken unter der Brust und Kloß im Hals?

Hallo :)

schon einmal vorab. Am Mittwoch muss ich zum Arzt zum wiegen. Da werde ich das Thema auch noch einmal ansprechen. Vielleicht kann ich auch morgen schon hin.

Und zwar habe ich seit mehreren Monaten, immer wieder mal dieses Gefühl. Das komm manchmal 1x in der Woche, manchmal 3x am Tag. Manchmal nach dem Sport und manchmal abends auf dem Sofa... Es ist also immer unterschiedlich.

Das Gefühl sitzt unterhalb der Brüste.... quasi da wo man den Pulsmesser befestigt, wo der BH aufhört... Das ist so ein bedrückendes Gefühl, als ob jemand da was zu drückt. Das lässt mich dann nur schwer atmen. Manchmal ist das weiter links und manchmal weiter rechts. Es zieht sich dann nach oben weg. Parallel habe ich wie so einen Kloß im Hals beim Schlucken und es wird mir ganz leicht schlecht.

Das dauert manchmal nur 30 Sekunden, manchmal auch wieder 5 Minuten. Gestern Abend war das ganz extrem und dauerte sehr lange, weswegen ich mir auch nun Sorgen machte. Ich würde behaupten mit der Zeit ist das immer schlimmer geworden.

Nun habe ich von den verschiedenste Sachen gehört von verschleppter Lungenentzündung, Herzinfakt, Schlaganfall.... Bis zu sämtlichen Entzündungen und Infekten.

Nun meine Frage an euch, kann ich noch damit bis Mittwoch warten, da habe ich ja meinen monatlichen Termin beim Hausarzt. Oder soll ich versuchen morgen noch einen zu bekommen (da ist er meist auf Hausbesuche) Oder sollte ich direkt zum Spezialisten gehen? Kennt jemand das Gefühl oder hatte ähnliches?

Vielen dank für eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WosIsLos, 187

Schau, daß du morgen drankommst.

Spezialist - du weißt ja nicht welcher?

Könnte auch psychosomatisch sein.

Herzinfarkt und Schlaganfall eher nicht.

Kloß könnte Hyperthyreose oder MAGNESIUMMANGEL sein.


Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, Krankheit, Körper, ..., 167

Ein "Klos im Hals" Gefühl und Atembeschwerden nach dem Sport kann ein Hinweis auf Magnesiummangel sein - dabei kann es u.a. zu Verspannungen der Schluck-und Atemwegsmuskulatur kommen. Dazu kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Kommentar von moopel ,

Hallo und danke für deine Antwort. Ich selbst nehme Magnesiumpräparate. Ich habe das zudem auch nicht so wie in den anderen Fragen in Herzgegend, sondern weiter unten den Schmerz. Es ist auch kein Stechen sondern ein Druck. Und ich habe das auch nicht nur nach dem Sport, sondern auch wenn ich mehrere Stunden ganz entspannt liege. :/

Kommentar von bodyguardOO7 ,

Hier kannst Du mal nachschauen ob die Symptome ähnlich sind-

http://www.apotheken-wissen.de/roemheld-syndrom/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community