Woher kommt auf einmal der massive Schweißgeruch?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kann durchaus mal eine hormonelle Störung sein.

Da Du schon 28 Jahre alt bist, scheidet die Pubertät wohl aus, aber trotzdem rate ich Dir, mit diesem Problem einen Arzt aufzusuchen, damit zunächst mal die allgemeinen Blutwerte kontrolliert werden. Eventuell solltest Du Dir dann auch eine Überweisung zum Endokrinologen geben lassen und auch der Gang zum Hautarzt wäre vielleicht sinnvoll. Das besprich aber bitte mit Deinem Hausarzt.

Zur Überbrückung kannst Du ja mal einige Hausmittel ausprobieren, aber wie gesagt ... zum Arzt solltest Du auf jeden Fall gehen.

Hier mal ein Link mit Hausmitteln:

http://www.gesunde-hausmittel.de/schwitzen

Und hier ist noch eine Seite, wo erklärt wird, was die Ursachen für plötzliches starkes Schwitzen sein können.

http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/starkes-schwitzen-kann-krankheiten-anzeigen.html

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist Du? Vielleicht bist Du "erwachsen" geworden. Da riecht man natürlich anders , Kinder stinken ja nicht so nach Schweiß. Dünnes Haar...  bevor es ernst wird, geh einmal zum Hautarzt. Vielleicht weiß der Rat.

Ich rate Dir zu einem guten Antitranspirant, auch wenn es angeblich nicht so gesund ist. Wenn sich Menschen von Dir abwenden, weil Du stinkst... auch nicht lustig. Außerdem kontrolliere, ob Deine T-Shirts, Hemden etc. unter den Achseln riechen, bevor Du sie anziehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filippo2403
26.04.2016, 13:15

Ich bin 28

0

Je nachdem wie alt du bist, kann sowas auch mal ganz normal sein (Teenager).

Sonst probier mal Yerka. Das gibt es in der Apotheke oder online zu kaufen und das tupft man sich abends an die Stelle, wo man schwitzt. Hat mir immer geholfen.

Falls du dir zu viele Gedanken darum machst, kannst du ja auch einfach zu deinem Hausarzt gehen und da nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Problemfall19
26.04.2016, 13:15

Fast vergessen:
Wenn du zum Arzt gehst, lass mal deine Schilddrüse checken. Vielleicht liegt es ja auch daran und du hast eine Unter- oder Überfunktion. Ist nichts schlimmes :)

0

Ist nur ein Schuss ins Blaue aber kann sein, das es gar nicht an dir liegt sondern an der Bekleidung. Im Achselbereich der Bekleidung bilden sich gerne Deoflecken die sehr stark nach Schweiß riechen wenn sie feucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest Du beim Hautarzt abklären lassen. Und kauf in der Apotheke Hydrofugal,gegen das schwitzen und den Geruch. Aber das ersetzt nicht den Arzttermin,ist eine vorübergehende Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann beides mit der Pupertät zusammen hängen... Falls du in diesem Alter bist.. Mach dir da keine zu großen sorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filippo2403
26.04.2016, 13:16

Ich bin 28

0

Vielleicht von den Drüsen? Würde auch zum Arzt gehen damit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung