Frage von marina2903, 42

woher kommt das wort valentinstag.und dessen bedeutung.danke?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von doziho, 23

"Der Valentinstag am 14. Februar gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus (in Frage kommen vor allem Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. Der Gedenktag wurde von Papst Gelasius I. 469 für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden."

Schreibt Wikipedia

Kommentar von marina2903 ,

Ja,wo Du es schreibst erinnere ich mich wage.Vielen Dank

Antwort
von KeinenDunst, 16

Der Valentinstag gilt allgemein als der Tag der Jugend, der Familie, der Liebenden und des Blumenschenkens. Die Wurzeln dieses "Feiertages" gehen weit zurück in das Mittelalter und es gibt, wie bei vielen überlieferten Festen, unterschiedliche Ansichten zur genauen Entstehung und Verbreitung.

schau mal hier:
http://www.mein-valentinstag.de/ursprung-bedeutung.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community