Frage von lucerra1612, 60

Woher kommen ziehende Rückenschmerzen?

Hallo :) Ich habe seit einem halben Jahr etwa durchgehend ziehende Rückenschmerzen im oberen Bereich des Rückens zwischen meiner Wirbelsäule und meinem Schulterblatt. Manchmal ist es mehr, manchmal weniger. Am schlimmsten ist es nach dem Aufstehen oder wenn ich meinen Kopf nach unten beuge. Es fühlt sich an wie eine Mischung aus Verspannung und verkürztem Muskel. Ich war bis jetzt noch nicht beim Arzt weil meine Mutter sowas nie so ernst sieht und es deswegen nicht für nötig hält :/ Danke im voraus Liebe grüße :)

Antwort
von Fliegereule, 53

Nach einem halben Jahr sollte man so langsam aber mal etwas unternehmen. Sonst wirst Du das, je nach Ursache, ja gar nicht wieder los! 

Könnte es am Bett liegen? Weil Du das besonders nach dem Aufstehen hast. Oder am Kopfkissen. Oder liest Du viel vorm Einschlafen? 

Etwas mehr Bewegung, Gymnastik, mal probiert? 

Wärme kann auch gut lindern. 

Kommentar von lucerra1612 ,

Also ich habe eine relativ harte Matratze und schlafe meistens nur neben meinem Kissen haha...Wärme hilft wirklich aber leider hält das meistens nur maximal bis zum nächsten morgen :/ ...aber danke :)

Kommentar von Fliegereule ,

so hart kann genauso schlecht sein wie zu weich. Wie lange hast Du diese Matratze? 

Und warum schläfst Du nicht AUF dem Kissen? 
Gerade, wenn Du doch diese Beschwerden hast, wäre es sicher klug, den Nacken beim Liegen abzustützen. 

Klar, Wärme hilft nur gegen die Schmerzen. Du musst die Ursache finden und da etwas ändern.

Kommentar von lucerra1612 ,

Ich habe die Matratze eig schon so 5 Jahre...und ich weiß auch nicht ich schlafe immer auf meinem Kopfkissen ein und wache daneben auf :D 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten