Frage von zacefronswifey, 26

Woher kommen meine Konzentrationsprobleme?

Ich kann mich seit ungefähr einem Jahr nicht richtig konzentrieren. Am Anfang des Jahres wars aber wegen Problemen, die mich ablenkten und jetzt habe ich nicht konkret welche, aber meine Auffassungsgeschwindigkeit ist einfach irrrrrrrrrsinnig langsam. Ich kann auch nur MAXIMAL 1/2 - 1 Stunde produktiv lernen.. :/ Ich weiß einfach nicht, woran das liegen kann...

Vielleicht ist das ein Einflussfaktor, aber ich wurde mit Depressionen diagnostiziert und nehme auch Sertralin. Übrigens, bin ich auch 24/7 müde, auch wenn ich ausgeschlafen bin.. (brauche 12 Std Schlaf)

Bin übrigens 16 und besuche die 11. Klasse auf einem Gymnasium.

Antwort
von masterstudent33, 26

Na das wird bei dir wahrscheinlich alles irgendwie mit reinspielen, dass die Konzentration nachlässt. Sowohl gewisse Probleme oder Medikamente, als auch Müdigkeit können die Konzentration (negativ) beeinflussen. Es ist wahrscheinlich am besten, wenn du dieses Problem mal mit deinem Hausarzt besprichst, um genau herausfinden zu können woran genau es liegt und was man dagegen tun könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community