Frage von Tomi4920, 26

Woher kommen meine Knieschmerzen und darf ich noch Krafttraining betreiben?

Auf der Arbeit habe ich seit Montag die Aufgabe im Archiv um zu räumen. Am ersten Tag habe ich noch nichts gespürt am zweiten Tag musste ich immer 2 Stufen steigen um ganz oben rann zu kommen. Dann auf einmal wie ich mich gebückt habe um die Akten hoch zu heben habe ich ein stechenden Schmerz gespürt im linken Knie (Knie war durch gestreckt) wenn ich das Knie leicht anwinkle spüre ich nichts nur bei durchgestreckten Knie. Sollte ich mir jetzt sorgen machen und darf ich noch Krafttraining also Kniebeugen z.b. (da knacksen meine Knie immer wenn ich sie dann entspannen), was meint ihr?

Antwort
von FlyingCarpet, 10

Ist sicherlich die Überlastung und ungewohnte Bewegungsfolge. Arbeite rückengerecht, d.h. immer mit leicht gebeugten Knien.

Übernacht mal mit einer Sportsalbe (Diclo usw.) einreiben.

Wenn Du beim Sport keine Schmerzen hast, kannst Du weitermachen. Würde allerdings so zu zwei bis drei Tagen Pause raten.

Antwort
von Lenioli, 11

Ich würde es mal mit Physiotherapie versuchen. Es klingt meiner Meinung nach nach einem gereizten Muskel. Ich würde auf starke Belastungen z.B Kniebeugen erstmal verzichten aber auch nicht keine Bewegung!  Und leichte Dehnübungen können auch helfen. 

Antwort
von haikoko, 14

Der reale Besuch bei einem Orthopäden wäre sinnvoll.

Antwort
von BenutzerAndi, 10

Meine Knie Knacksen auch immer bzw. so ein knirschen
Mach halt eine kurze Training Pause
Evtl zum Arzt

Antwort
von Seeteufel, 5

Dein Arzt könnte dir diese Frage sicher besser beantworten. Ferndiagnosen sind Vermutungen: Es könnte, dies oder jenes sein.

Ein wenig Zeit investieren und du weißt Bescheid.

Antwort
von Kleckerfrau, 13

Frag da lieber einen Arzt.

Antwort
von Mallonio, 8

Natürlich kannst du Kniebeugen machen...solange du da keine Schmerzen hast...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community