Woher kommen Gemeinde(Ortsnamennamen wie Tuntenhausen oder Hölle, Fegefeuer, Batterie - Das sind nur einige wenige Beispieler skurriler dt. Ortsnamen!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Neben dem hier schon gesagten gibt es zu berücksichtigen, dass auch die Sprache sich im Laufe der Zeit gewandelt hat.

So gibt es Ortsnamen die sich von germanischen Bezeichnungen ableiten, oder beispielsweise dem Athochdeutschen. Dann ist die Bedeutung für den Laien nicht mehr nachvollziehbar.

Außerdem gibt es Legenden über die Entstehungen von Ortsnamen, die zwar verbreitet sein können, jedoch nicht belegt sind. Die Leute sponnen sich ihre eigene Erklärung anhand lautlicher Ähnlichkeiten zusammen. Man spricht dabei von "Volksetymologie".

Ein Beispiel dafür ist die Erzählung, einem Zimmermann habe beim Bau des Stadttores oder Rathauses der Stadt sein Beil fallen lassen und die unten stehenden Personen mit dem Ruf gewarnt "dat Biel des fällt" - so sei angeblich der Name "Bielefeld" entstanden.

Was also heute obszön klingen mag, hat bei sprachlicher Analyse mitunter eine völlig harmlose Ursprungsbedeutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
23.07.2016, 23:51

spinnen spann gesponnen oder spinnen sponn gesponnen: eher das erstere:

Hölle hat übrigens ganz verschiedene mögliche Ursprünge: Höhle, Hel (Göttin der U'welt, von der sich auch Hölle ableitet) und das schon genannte Helle als schwer erreichbarer Ort.

Lauda  zB geht aber auf eine Messfeier zurück die von irgendeinem Herrscher mal dort gefeiert wured (Laudato Domino). Oder Linsengericht: da wurde angenlich tatdsächlich die Gulaschkanone(aber Fleischlos für die niederen Stände) für die müden Gefolgsleute in Gang gesetzt. Himmelreich: ein Euphemismus für die Gegend, die ja tatsächlich himmlisch aussieht.

Meist aber viel komplizierter: Germanische und keltische Wurzeln, Hühner geht selten auf geflügel, sondern meist auf Hünen zurück. Lauffen: da bildet der Neckar eine Schlaufe, etc.

Ein ganz besonderes Beispiel ist mir mal bei einem Familiennamen untergekommen: Klohocker. Hat nichts mit dem berühmten Örtchen zu tun, sondern der Vorfahr hat Klöße verhökert (verkauft)!

Und der Ulrich ist nicht etwa reich, sondern er ist derjenige, der den UL=Trinkgefäß reicht, sozusagen der Mundschenk.

Muss man alles einzeln rausklamüsern oder eben gugln. (Wortwurzelkunde=Etymologie)

2


Hab zB mit gugln nach 'Ortsname Lederhose' sofort einen Wikipedia-Eintrag gefunden.

Bei Batterie bin ich auch nicht fündig geworden, da das Wort sowohl militärische wie technische Bedeutung (und weitere: zB Briefkastenbatterie) hat. Vermutlich geht das aber auf einen Militärstandort, evtl auch auf eine Produktionsstätte (Hagen Batterie) zurück

Noch eine Berichtigung zu meinem Kommentar: "
Der Ortsname Linsengericht ist erst in den siebziger Jahren entstanden" (also keine vegetarische Gulaschkanone)


oder Ortsname Fegefeuer:
Von "Fegefeuer" nach "Sorgenfrei" (Archiv) - Deutschlandradio Kultur

Kannste alles gugln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da mußt du dich mit der jeweiligen Ortschronik oder Dorfchronik befassen. Da könnte man die Wurzeln finden. In meiner Gegend gibt es z.B. eine Gemarkung (kein Ort) die "Fluthölle" genannt wird. Der Ursprung, dieses Namens ist, dass da  mal in einer Talsenke die Leute ihren Abfall reinwarfen, als es noch keine Müllentsorgung gab. War halt eine Müllhalde in der Vergangenheit. Das Zeug wurden dann immer wieder mal angezündet, damit es verschwindet. Deshalb der Name "Hölle" und vermutlich hat man das auch immer wieder mal weggeflutet, oder der Regen hat es weggeschwemmt. Irgendwie kam halt mal jeder Ort zu seinem Namen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur ein Beispiel: "Tuntenhausen" ist als Siedlung des Tunti, eines lokalen Kleinfürsten oder Grundbesitzers. "-hausen" bedeutet einfach eine Ansammlung von Häusern. Durch die Wandlung der Sprache durch die Jahrhunderte verschieben sich später die Bedeutungen der Begriffe. Mit "Tunten" im abfälligen Sinn hat die Benennung der Ortschaft überhaupt nichts zu tun. Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die welt ist so bunt, wie die dummheit der menschen sie macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?