Frage von Seirena04, 78

Woher kommen eure Kochideen?

Hallo ich bin erst frisch von meinem Elternhaus ausgezogen.

Ich tu mir immer schwer damit was ich kochen soll bzw die gewisse Abwechslung zu finden.

Wonach entscheidet ihr was es zum Essen gibt?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 22

Die erste Zeit nach meinem Auszug zuhause hab ich voranging das gekocht was es auch zuhause gab und wo ich die Rezepte von kante. Danach hab ich mir immer mal wieder Kochzeitschriften gekauft (gibs schon für 99cent am Kiosk), hab nach Kochbüchern gestörbert und natürlich auch im Netz geschaut. Und dann hab ich einfach ein paar dinge ausprobiert wo ich mir gedacht habe das sie schmecken könnten ;) 

Antwort
von gschyd, 40

Wie ich eine Mahlzeit zusammen stelle - https://www.gutefrage.net/frage/essen-das-schnell-und-moeglichst-lange-satt-mach...

Die Ernährungsyramide ist mir eine gute Hilfestellung und auch Kenntnisse zu den Hauptnährstoffen und einige weitere Rezeptideen - https://www.gutefrage.net/frage/schnelle-einfach-gerichte-die-dick-machen?foundI...

Obst & Gemüse kann man in Gschäften an der Offentheke ja auch einzeln kaufen - so kannst Du auch eine Frucht oder Gemüse, dass Du noch nicht kennst, kaufen und es probieren - beim Gemüse evt. googeln ob roh essbar :)

Ich liebe frische, qualitativ gute, saisonale (!) Lebensmittel - im Geschäft zu stöbern, am Samstagmorgen über den Markt zu schlendern - und zB im Frühjahr auf die ersten Kartoffeln zu warten oder neuen Spargel ...

Zu den Rezepten komme ich indem ich entweder in den Kühlschrank schaue und dann (wenn's ich nicht gleich weiss) einfach die Zutaten + Rezept google.

Oder auch mal umgekehrt zuerst das Rezept googeln oder in einem meiner Kochbücher schmöckern und dann enkaufen :)

Guten Appetit / En Guätä :)

Antwort
von Achwasweissich, 29

Ich hab die Kochbücher meiner Ma und Oma gewälzt, mir alles rauskopiert was lecker klang. Wenn ich nach einem Essen mit bestimmten Zutaten schaue oder in einer speziellen Richtung ist auch Chefkoch eine unerschöpfliche Quelle.

Obwohl ich mittlerweile ein dickes Heft voller Rezepte hab und dazu noch eine Sammlung im Kopf weiß ich manchmal nicht worauf ich Lust hab, dafür hab ich einen Lostopf ;)

Antwort
von Vivibirne, 6

Nach Appetit und Lust. Wenn mal nix daheim ist dann misch ich mir was. :-) also ist unterschiedlich!
Rührei und Omelette sind schnell & einfach genauso wie reis und nudelgerichte, Aufläufe oder Pfannkuchen

Antwort
von 89Tony98, 37

Ich stöbere gerne in Buchläden nach Kochbüchern oder im Internet nach Rezepten, die ich gerne mal nachkochen möchte.

Wo liegen deine Vorlieben? Wie viel Zeit kannst du aufbringen fürs Kochen? Wie groß ist dein Budget? usw

Sind Dinge, die ich mich Frage und da ich gerne gesund & frisch koche, kaufe ich auch schon bereits Tage vorher größer ein.

An freien Tagen koche ich gerne mal etwas Neues, ansonsten habe ich bereits gewisse Gerichte, die ich des Öfteren koche.

Antwort
von Hardware02, 14

Ich schaue einfach, welches Gemüse gerade im Supermarkt gut aussieht und nicht zu teuer ist, und was es in der Gefriertruhe gibt. Dann koche ich daraus etwas, das passt.

Antwort
von Rosswurscht, 13

Ich mach einfach das, worauf ich gerade Hunger habe :)

Wenn mir nix einfällt geh ich einfach mal ne Runde übern Markt oder durch die Geschäfte und schau was so rumliegt, da fallen einem immer irgenwelche Sachen ein.

Oder einfach mal den Einkaufswagen mit Sachen vollmachen und was neues ausprobieren.

Du kannst auch einfach mal durchs Maggie Regal laufen und schauen was auf den Tüten steht, da haste dann schon mal 200 Gerichte. Die aber dann bitte frisch kochen und nicht mit dem Pulver ;-)

Antwort
von wollyuno, 5

meine kochideen entscheiden sich nach einem blick in den kühlschrank.heute gabs paprikagemüse mit speck,zwiebel und knoblauch.dazu gabs nudeln

Antwort
von NightCandle22, 20

Also ich mache das verschieden:

- Im Internet morgens auf Internetseiten nachschauen, welche neuen Rezepte es gibt

- Im Laufe des Tages schauen auf was ich Hunger habe, z.B. Rosmarinkartoffeln und überlege dann, was gut dazu passen könnte, z.B. gegrillte Hähnchenbrust.

- In den Laden gehen, sich das frische saisonale  Obst und Gemüse ansehen und überlegen/ nachgoogeln, was ich daraus machen könnte, z.B. Spargelsuppe

- Prinzipiell wenn ich viel Zeit habe durch den ganzen Laden schlendern und schauen, was gut aussieht

Antwort
von LeinwandInfo, 8

1. Was soll es für einen Hauptbestandteil geben? Fisch Fleisch...

2. Was soll es als Beilage geben? Gemüse...

Du musst nur den Hauptbestandteil wechseln und hast sofort neue Gerichte.

Antwort
von DoktorWahrheit, 40

Angebote im Supermarkt oder geile Rezepte auf Youtube ...

Antwort
von KriegerMan, 23

Ich koche nicht allzu oft selber. Aber wenn (es gibt auf Facebook und co.) Seiten wo es manchmal echt geiles kreatives Zeug gibt, n bissl Schnippelarbeit und macht Spaß, schmeckt geil. :)

Antwort
von Minecraft1206, 30

Du bist, was du isst. Isst du nichts, bist du nichts

Kommentar von Seirena04 ,

Dann bin ich ein Toast 😂

Kommentar von Minecraft1206 ,

Und zu deiner Frage:

Ich google immer im Internet, dort gibt es massig Auswahl, von allem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community