Frage von derapfelbaum, 167

Woher kommen diese kranken Gedanken?

Mein Freund hat mich verarscht und meinte, dass er in drei Monaten, vielleicht mehr, vielleicht weniger, an einem Hirntumor sterben wird. Ich hab ihm alles aufs Wort geglaubt. Irgendwie habe ich mich darüber gefreut. Ich weiß, dass es falsch ist/war, aber ich habe mich tatsächlich gefreut! Einwenig Trauer habe ich auch empfunden, aber dominiert hat die Freude.

Ich glaube, das liegt daran, dass er mich ziemlich einschränkt; keine Treffen mit Freunden, auch nicht mit Sandkasten-Freunden(!!); kein Schreiben mit Jungs etc.. trotzdem liebe ich ihn.

Ich komme mir so krank vor gerade.

In der Psychiatrie wurde anscheinend ein Borderline-Test mit mir durchgeführt (ich wüsste nicht, welcher das gewesen sein soll, alle Tests wurden vorher mit mir besprochen), da kam eine überdurchschnittliche Punktzahl raus, allerdings weiß ich nicht, wie viel höher. Allgemein hat diese Klinik sehr schlampige und unterschiedliche Diagnosen gestellt.

Kann das ein Anzeichen für Borderline sein? Warum denke ich so krank? Wo kommen diese Gedanken her?

Danke und Lg

Antwort
von Funsoft77, 34

Ein sehr schwieriges Thema und ich hoffe die Frage ist ernst gemeint, weil lustig ist das jetzt echt nicht. Aber ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du das tatsächlich ernst meinst und echt Hilfe brauchst...

Also als erstes würde ich mir an deiner Stelle nochmal eine zweite Meinung einholen, wenn du der Meinung bist, dass die da schlampig Arbeiten und komische Diagnosen erstellen. Weil es geht hier um DEINE GESUNDHEIT. Falls es dann wirklich so sein sollte, dass du Borderline hast, dann sollte man dagegen schnellst möglich etwas tun, bevor es schlimmer wird. Je länger du wartest, um so schwieriger wird es etwas dagegen zu unternehmen und deine Lebensqualität nimmt rasant ab.

Zu deinen Gedanken selbst kann ich nur sagen, dass ich das auf der einen Seite durchaus verstehe. Aber auf der anderen Seite muss ich schon sagen, dass das etwas hart ist. Aber jeder geht mit solchen Situationen anderes um.

Aber habe ich das richtig verstanden, dass er dich damit verarscht hat, in dem er gesagt hat, dass er bald an einen Hirntumor sterben wird oder ist das tatsächlich so und er hat dich anders verarscht und dich zusätzlich so sehr eingeschränkt?

Übrigens selten dämlich, dass du das mitgemacht hast. Solche Kerle gleich in den Wind schießen und aussterben lassen, in dem man einfach sie sich nicht vorpflanzen lässt werte Damen.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, damit du nun endlich Klarheit finden kannst. Sollte es sich bestätigen, dass du Borderline hast, wünsche ich dir auf jeden Fall gute Besserung.

Mit freundlichen Grüßen
Funsoft

Kommentar von derapfelbaum ,

Danke! :) Hast es richtig verstanden.

Kommentar von Funsoft77 ,

Naja, dann ist es schon fast echt verständlich. Aber geh bitte trotzdem nochmal zum Arzt. Nur zur Sicherheit ;)
Wie gesagt, falls es so ist, gute Besserung.

Mit freundlichen Grüßen
Funsoft

Kommentar von derapfelbaum ,

Danke! :)

Antwort
von Bgjvc, 56

Naja was dein Freund macht ist auch nicht ok, der schränkt dich ja total ein. Das ist ein Zeichen davon, dass er sich schwer tut dir (oder generell auch anderen Menschen) zu vertrauen. Solltest das mal mit ihm regeln und aussprechen, ist ja eigentlich das A und O in jeder Beziehung sich normal aussprechen zu können und einander ausnahmslos vertrauen zu können.
Was diese Erkrankung angeht, kann ich dir leider nicht helfen, hab null Erfahrung in dem Bereich. Wie gesagt, solltest aber dringend mal mit deinem Freund reden, so ist das doch wohl kaum ok. Ich hoffe, dass du ihn nicht auch genauso einschränkst, denn wäre dies der Fall solltet ihr wohl alle beide dringend daran arbeiten.

Kommentar von derapfelbaum ,

Danke! Er ist Moslem und ist im Iran aufgewachsen, dort hat er es nicht anders kennengelernt. Ich habe schon hundert mal versucht, ihm zu erklären, dass ich meine Freunde quasi zum Leben brauche.

Kommentar von Bgjvc ,

Naja wenn er es andersrum aber nicht akzeptieren möchte, ist er selbst Schuld. Er sollte doch kulturoffen sein, und hier benimmt man sich eben nicht wie im Iran. Setze dich ruhig für deine Rechte als Frau ein, wenn du dich schon verletzt und diskriminiert von ihm deswegen fühlst, und er immernoch nichts daran ändern möchte.. dann sehe ich keinen Sinn mehr in eurer Beziehung, so Leid ea mir tut. Aber er sollte sich auch deinen Vorstellungen entsprechend verhalten können, so funktioniert eben ne Beziehung, es richtet sich nicht alles nach ihm.

Kommentar von derapfelbaum ,

Danke dir

Antwort
von Lichtpflicht, 48

Was ich tatsächlich "krank" oder zumindest nicht nachvollziehbar finde, ist, dass du dich freiwillig so einschränken und bevormunden lässt. Und auch, dass er solche üblen unlustigen "Witze" reißt. Mich wundert eher nicht, dass du deinen Freund insgeheim loswerden willst, wenn er dich wie eine Sklavin behandelt und so mies behandelt ("Witz" über baldigen Tod). Da wäre ich auch froh, wenn dieser Typ endlich weg wäre!

Eigentlich denke ich, dass ein Teil von dir nicht wirklich komplett geglaubt hat, dass er in drei Monaten stirbt. Um sowas zu realisieren, braucht es schon länger, da reagiert man sowieso erstmal mit Ablehnung und unnatürlich.

Bedenklich ist nicht unbedingt deine Freude, dass er vielleicht bald weg ist, sondern bedenklich ist, dass du mit diesem Typen, den du eigentlich loswerden willst, überhaupt zusammen bist. Das sieht für mich eher nach Borderline aus: Abhängig sein, aber es gleichzeitig eigentlich nicht wollen, aber unfähig sein, sich "normal" und "gesund" daraus zu lösen.

Konzentriere dich darauf, in eine gute ärztliche Behandlung zu kommen und lass dir helfen.

Kommentar von derapfelbaum ,

Danke!!

Antwort
von Yannie3, 22

Vielleicht sehnst du dich trotzdem du ihn liebst nach Freiheit. Rede doch mal mit ihr darüber, dass du dich eingeschränkt fühlst. Vielleicht ist es auch so, dass du nach einem Grund suchst traurig zu sein und dich deshalb gefreut hast?

ach ja und dieser Witz Finde ich ist alles andere als lustig. Wie willst du ihm denn so noch vertrauen? Sei selbstbewusst und sah ihm wenn du das nicht in Ordnung fandest. 

Antwort
von SirRamic, 44

So wie das klingt, solltet ihr vielleicht beide noch einmal die Psychiatrie eures Vertrauens aufsuchen.

Wenn er solch eine Geschichte erfindet, um dich bei ihm zu halten, zeugt das von einem äußerst schwachen Selbstbewusstsein und einem nahezu krankhaften Drang, dich an ihn zu binden.

Wenn du dich darüber freust, aber immer noch mit ihm zusammen bist, bist du einerseits nicht sehr empathisch und scheinst ein wenig selbstzerstörerisch deine Bedürfnisse hintenan zu stellen.

Kommentar von derapfelbaum ,

Er hat das nur ca 5-10min durchgezogen, er fand es ziemlich lustig. Ich bin schon in Behandlung. Meine Ärzte sagen, dass ich, für mein Alter, ein sehr sehr empathischer Mensch bin.

Kommentar von SirRamic ,

Ups, dann hab ich das wohl falsch verstanden, sorry ;)

Kommentar von derapfelbaum ,

Nebenbei - dankeschön! :)

Kommentar von derapfelbaum ,

Nö, hast nichts falsch verstanden, ich habe nur vergessen, das oben genannte, oben im Text zu nennen. Gute Nacht.

Antwort
von anastasia100, 13

Ich würde mich trennen das ist doch kein Leben mehr geschweige beziehung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community