Frage von allgu007, 87

Woher kommen diese kleinen schwarzen Gardinenflecken, die aussehen, als hätte jemand eine Zigarette ausgedrückt?

Seit wenigen Monaten hängen in meinem Wohnzimmer neue milchig-weiße Gardinen. Vorhin fiel mein Blick auf zwei bis drei kleinere Flecken. Erst dachte ich, eine kleine Fliege oder Motte zu erblicken. Beim näheren Hinsehen ergab sich das Bild von ein paar schwarzen Streifen, ca. 5-6mm lang, 2mm breit, in der Mitte jedoch ist die Gardine durchsichtig. Das Ganze gleicht kleinen Brandflecken. Doch ich bin Nichtraucher. Können solche "Verbrennungen" durch Insekten entstehen?

Antwort
von anitari, 62

Fliegenkacke könnte die Ursache sein.

Das geht beim Waschen raus.

Antwort
von borriquito, 68

Schimmel vielleicht? Kann an Fenstern schon mal vorkommen...

Oder massiver Straßendreck durch Feinstaub etc. Wohnst Du an einer Hauptverkehrsstraße oder in der Nähe von nem Kohlekraftwerk - oder in Peking. ;-)

Kommentar von allgu007 ,

Nein, ich wohne am Ortsrand eines kleinen Dorfes - ohne Kraftwerk.

Kommentar von borriquito ,

Versuchs mal abzuwaschen, wenn das geht, ist auf jeden Fall nix "verbrannt". Ansonsten ist eine Ferndiagnose schwierig. Schimmel wäre halt echt doof - und auf Dauer auch genauso wenig gesund wie Luftverschmutzung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community