Frage von AnonymLiebe, 103

Woher könnten diese punktuellen Rücken- & Bauchschmerzen noch kommen?

Hallo zusammen,

ich frage euch weil ich mich bei den Ärzten nicht mehr richtig aufgehoben fühle bzw. nicht mehr weiß was man noch testen könnte.

Es geht um folgendes:

  • seit nun gut über 1 Monat habe ich des öfteren punktuelle Rückenschmerzen im unteren Bereich rechts.
  • Diese Schmerzen treten manchmal auch direkt "gegenüber" am unteren Bauch auf (Periode hier ausgeschlossen)
  • Manchmal fühlt es sich an der exakten Stelle im Bauchraum als naja "wär da was"... Fremdkörpergefühl? Schwer zu beschreiben tut mir leid - ist aber auch nicht immer so! Das ist das schwierige an der Sache
  • Mein Arzt hatte den Verdacht dies wären die Nieren, also ab zum Urologen - Ergebnis: die Nieren sind gesund.
  • Ich habe es auch schon mit vielen Gymnastik-/Rückenübungen probiert... doch trotzdem kommt dieser komische, punktuelle Schmerz manchmal wieder
  1. Habt ihr eine Idee was noch dahinter stecken könnte?
  2. Auf was sollte mich ein Arzt noch testen?
  3. Könnte es organische Ursachen haben? Wenn ja welches Organ könnte hier betroffen sein? (Nieren wie gesagt ausgeschlossen)
  4. Hatte das jemand von euch auch schon einmal? Wenn ja wie wurde der Schmerz behoben?
  5. Was sollte / kann ich tun?

Noch einmal zur Erinnerung: der Schmerz sitzt punktuell unten rechts im Rückenbereich oder auch mal "gegenüber" im Unterbauch.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo AnonymLiebe,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Arzt

Antwort
von Chumacera, 75

Mir würden jetzt noch Gallensteine einfallen, also, dass du eine Gallenkolik hast. Die können per Ultraschall festgestellt werden. Oft sind sie mit schlechten Leberwerten verbunden, aber ich nehme stark an, dass bei dir das Blut schon kontrolliert wurde. Diese Schmerzen sind aber auch vorwiegend im Bauch, ziehen allerdings auch in den Rücken.

Kommentar von AnonymLiebe ,

Urin wurde kontrolliert - Blut weiß ich jetzt spontan gar nicht mehr Oô

Aber Ultraschall wurde gemacht - von Blase und Nieren

Kommentar von Chumacera ,

Die Gallenblase ist ja nicht gleich die Blase für Urin, deshalb kannst du das bei deinem Arzt ja ruhig mal ansprechen.

Ein Anzeichen für Gallensteine wäre noch, dass das immer auftritt, wenn du was Fettiges gegessen hast. Wenn das nicht der Fall ist, wird es wohl doch was anderes sein.

Kommentar von AnonymLiebe ,

Okay und damit gehe ich zum Hausarzt?

Kommentar von Chumacera ,

Würde ich erst mal machen. Ich hatte ja mal so eine Gallenkolik und bescheide Leberwerte, die überhaupt nicht besser wurden. Der Hausarzt hat mich dann schließlich zum Internisten überwiesen, als er nicht mehr weiter wusste. Dieser fand die Gallensteine sofort! Aber erster Ansprechpartner ist sicher der Hausarzt und wenn der auch ein Ultraschallgerät haben sollte, kann er die Untersuchung ja auch machen. Meiner hatte zu diesem Zeitpunkt leider noch keins.

Antwort
von SanfteMethoden, 39

Wenn deine Beschwerden von ärztlicher Seite soweit abgeklärt sind, die Blutwerte wegen Leber/Galle, Entzündung (ev. wegen Blinddarm o.ä.) gecheckt, dann ist, denke ich, organisch erst mal alles abgeklärt. Ich würde die Ursache dann im Bereich der Muskeln, Nerven, Verspannungen etc.vermuten. Dabei könntest du die Bowen-Therapie probieren. Das ist eine geniale manuelle Methode, die Blockaden und Verspannungen löst und manchmal wahre Wunder vollbringt.http://www.homoeopath-schwabing.de/bowtech.htmm

Antwort
von Katzenhai3, 62

Wurde schon mal ein MRT oder Ultraschall gemacht ?

Kommentar von AnonymLiebe ,

Beim Urologen Ultraschall ja!

Ein MRT (noch) nicht. Hatte aber vor dies mal aufgrund meiner Migräne vornehmen zulassen.

Kann das hier also auch nützlich sein meinst du?

Kommentar von Katzenhai3 ,

Ja. Man kann Organe oder das Gewebe besser darstellen.

Kommentar von AnonymLiebe ,

Okay und weißt du ob man das kombinieren kann? Also aufgrund der Migräne (Kopf) und dem Rücken ? Also gleichzeitig.

Mit dem MRT-Gerät stehe ich nämlich noch auf Kriegsfuß - Klaustrophobie

Kommentar von Katzenhai3 ,

Leider nicht, könnte es mir aber vorstellen. ( möchte nichts Falsches sagen )

Kommentar von AnonymLiebe ,

Okay, klar! Danke dir jedenfalls.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community