Frage von dodo125, 139

Woher können Hacker hacken?

Mich würde das einfach mal interessieren, vor allem weil ich jetzt diesen Film "Wo am I" gesehen hab. Bringen die sich das Hacken alle selbst bei, oder lernt einer der es schon kann?? Einen Kurs wirds wahrscheinlich nicht geben.

Würde mich über ernsthafte Fragen freuen :)

Antwort
von Kuhlmann26, 35

Du könntest genauso gut fragen, woher können Schlagzeuger Schlagzeug spielen oder Schuhmacher Schuhe anfertigen. Sie können es, weil sie es können wollen. Sie haben das Bedürfnis es zu können.

Ich glaube, Hacken ist etwas, was man im Selbststudium und von anderen Hackern lernt. Die Möglichkeiten es zu lernen, fliegen einem zu, wenn das Interesse vorhanden ist. Die meisten Menschen habe die Vorstellung, es braucht einen Lehrer um zu lernen. Ich dagegen denke, Lehrer sind nur in Ausnahmefälle erforderlich und auch immer nur in kurzen Momenten.

Es gab vor einigen Jahren eine Langzeitstudie, in der nachgewiesen wurde, das 98 Prozent der Neugeborenen hoch begabt sind (gemeint ist nicht hochbegabt). Wenn dieselben Leute 25 Jahre oder älter sind, sind es noch 2 Prozent von ihnen. Wir verlieren durch Erziehung und die Anpassung an die Wünsche der Älteren die Fähigkeit des unangepassten Denkens und diese Fähigkeit ist es, die uns erlaubt, viele verschiedene Lösungswege für eine Herausforderung zu finden.

Genau so ist das beim Hacken auch. Wer es lernen will, findet Wege.

Gruß Matti

Antwort
von wollyuno, 62

das fängt schon in jungen jahren an,immer am ball bleiben und alles probieren was geht.die wachsen regelrecht rein und werden immer besser,ist im prinzip ein lernprozess mit freude am spielen und experimentieren

Antwort
von acoincidence, 50

Am besten ist es wohl wenn man studieren geht. Ein guter Informatik Student kann hinterher Hacken so wie ein guter Physik Student hinterher eine Atombombe bauen kann. Ob man es dann macht ist natürlich eine andere Frage. 

Antwort
von TirolerBerg, 100

Konnte früher selbst hacken. Mein Einstieg waren LAN-Partys. Es folgten Treffen mit Freunden, Austausch, das Lesen relevanter Blogs (meist in englisch) und auch 2-3 Bücher. Am wichtigsten aber ist das technische Grundverständnis und der persönliche Austausch mit anderen "Nerds". 

Antwort
von Kaen011, 63

Es ist eine mischung. Du musst natürlich erstmal programmieren können und zwar gut. Dann probierst du rum oder guckst dir an wie die programme von anderen funktionieren Informierst dich über sicherheitslücken die man nutzen kann.

Jeder der Programmieren kann, kann schlecht geschütze Programme auch hacken. Je besser das Programm oder das Ziel geschütz ist desto mehr erfahrung und können braucht man.

Antwort
von ImJahre2016, 63

Ich nehme mal an dass Sie sich das selber beibringen. Ich denke als erstes befasst du dich mit Programmiersprachen.

Antwort
von Kasumix, 45

Klar bringen die sich dass selbst bei...

Oft sind es Menschen, die selten Tageslicht sehen :D

Antwort
von klugshicer, 48

Einen Teil des nötigen Wissens kann man googlen und es gibt Foren - der Rest wird sich aus Begabung, Intelligenz und einem besonderen Interesse fürs Hacken ergeben.

Antwort
von toothboy, 16

von der hackerschule

Antwort
von lokoto, 27

Informatik in der Schule haben oder sogar studieren ist hilfreich. Da lernt man das alles, man kann sich das natürlich auch alles "selbstbeibringen", das ist aber deutlich schwieriger würde ich sagen. 

Und man muss halt das Grundinteresse/Begabung haben, wie bei Allem, sonst wird das Nix.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community