Frage von Lili1000, 39

Woher kennt mein Arzt meine psychische Diagnose?

Hallo,

Heute war ich bei meinem Hausarzt wegen einer körperlichen Sache da stand ich dann Durch Zufall so das ich in seinem pc meine AKte sah wo links meine psychische Diagnose stand.

Es ist weder was schlimmes noch stört.es mich das er es weiß nur ist meine Frage woher weiß er das?

Habe damals eine ambulante Therapie gemacht, glaubt ihr das die ihm die Daten weiter gegeben haben, da ich nämlich nicht gefragt wurde ob es o.k. Ist wäre das dann erlaubt das man so etwas ohne mein Wissen ddm Arzt weiterleitet?

Weil ich habe die Diagnose nie erwähnt weil ich nur wegen körperlichen Sachen zu ihm gehe

Antwort
von Healzlolrofl, 30

Der Hausarzt bekommt immer alle Akten von den anderen Ärzten.

Antwort
von wolfram0815, 10

Das kann schon sein. Vermutlich hast du einen Überweisungsschein von ihm bekommen.

Was aber du genau zu dem Therapeuten gesagt hast, das wird dein Hausarzt nicht wissen.

Antwort
von SwissDiss15, 23

ja die informationen wurden weitergeleitet. die führen ein register wo alles aufgelistet ist wo du mal beim arzt warst. somit kann der arzt seine patienten besser behandeln, je mehr informationen er hat. in diesem fall macht das zwar keinen sinn, doch die info hat er trotzdem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten