Woher kann die Grundsicherung wissen wann mein Erbe gezahlt wird?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

http://www.finanzfrage.net/frage/erfaehrt-der-jobcenter-automatisch-von-einem-pflichteilsanspruch

Da gabs die Frage schon mal.

Eigentlich darf die Zahlung nur eingestellt werden, wenn das Geld noch im November auf dem Konto eingeht. Das wird so gehandhabt, damit es nicht zu Überzahlungen kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrankAndre
28.10.2015, 19:39

aber woher weis sie so genau wann das Geld kommt das weis ich noch nicht mal wann es kommt mein Rechtsanwalt hat der lebensgefährtin zeit bis zum 31.10 gegeben um das Geld auf das anwaltskonto zu überweisen.Aber sie weis schon das es im November gezahlt wird ich konnte es ihr nicht gesagt haben und mein Anwalt auch nicht

0

Das ist gar nicht das Hauptproblem. Das Problem könnte sein, wenn dein Erbe nicht unerheblich ist, du die bisher erhaltene Grundsicherung zurück zahlen müsstest. Mindestens teilweise!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrankAndre
28.10.2015, 19:39

aber woher weis sie so genau wann das Geld kommt das weis ich noch nicht mal wann es kommt mein Rechtsanwalt hat der lebensgefährtin zeit bis zum 31.10 gegeben um das Geld auf das anwaltskonto zu überweisen.Aber sie weis schon das es im November gezahlt wird ich konnte es ihr nicht gesagt haben und mein Anwalt auch nicht

0

Was möchtest Du wissen?