Frage von EgoGameZockerLP, 76

Woher hatte Adolf Hitler sein "Kr***es" wissen (Arische Herrenrasse, heiliger Gral)?

Antwort
von Gamerx3x, 34

Adolf Hitler war Österreicher und hat in seinem buch mein kampf sich es selbst ausgearbeitet. Die Missgunst und das wilde durcheinander im deutschen Reich hat ihn dazu geführt dass er gewisse regeln aufgestellte. Es war ihm wichtig das volk als eine Gemeinschaft zu machen die alle gleich sind. Jeder hatte seine Aufgabe und gehörte in eine gruppe

Frauen zb lernten zusammen tanzen und machten gemeinsam sport

Männer waren die arbeiter und musste len mit an die Front

Die Hitlerjugend gab es auch... usw

Jeder war in einer idealen Welt und sozial vernetzt mit gleichgesinnte.  Er wollte ein idealbild herstellen.  Die Gemeinschaft hatte er gestärkt

Kommentar von EgoGameZockerLP ,

Danke für deine Antwort aber das war nicht meine Frage -.-

Antwort
von Wurzelstock, 28

Das ist eine gute Frage!

Dieses kryptische "Wissen" stammt aus dem 19. Jahrhundert, und war in Europa und Amerika weit verbreitet - also nicht nur in Deutschland. Es gab einen ganzen Haufen von kruden Theorien, die sich in weiten Kreisen großer Beliebtheit erfreuten. A.Hitler hatte mit einigen dieser mystisch-magischen Geistesakrobaten schon in jungen Jahren persönliche Kontakte. Wenigstens einer rühmte sich, Hitler geprägt zu haben, und sein Handeln zu bestimmen - ich glaube, es war Sebottendorf (Rudolf, Freiherr von).  A. Hitler scheint auch entsprechende Zeitschriften regelmäßig gelesen zu haben.

Da spätere Nazigrößen nicht unbedingt auf den Kopf gefallen waren, fiel ihnen auf, dass das meiste nicht belegt war. Besonders H. Himmler engagierte seriöse Wissenschafter, die sich darum bemühten. Sie bekamen nicht nur Forschungsaufträge, sondern auch einen Offiziersrang in der SS. (Ich habe Anhaltspunkte gefunden, dass diese Forscher dennoch nicht unbedingt Nazis waren.)

A. Hitler selbst scheint nach der Machtergreifung zunehmend das Interesse an diesem Mystizismus verloren zu haben, zugunsten eines wachsenden Pragmatismus. Doch seine Persönlichkeit war endgültig davon geprägt, und er bediente sich weiterhin seiner zur Einflussnahme auf die Massen.

Genaueres kannst Du in entsprechenden History-Sendungen des TV verfolgen.

Sehr ausführlich ist das Buch : Das schwarze Reich, von E.A. Carmin. (Leider hat der allerdings aus dem seriösen Quellenmaterial eine Verschwörungstheorie gebastelt.) mfg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten