Frage von rizzlmynizzl, 50

Woher habt ihr eure Welpen her (Umkreis Hessen oder besser noch Frankfurt a.M.)?

Kann mir irgendjemand (Der schonmal einen Welpen im Umkreis Frankfurt gekauft hat) sagen woher er seinen Welpen her hat? War bereits viele Stunden im Internet aber finde erstaunlicherweise nicht wirklich etwas. Kann mir da irgendjemand weiterhelfen? Wäre echt nett. Danke schonmal im Voraus.

Antwort
von LukaUndShiba, 18

Bitte kauf nicht von privat Personen. Die meisten vermehren absichtlich und stellen es dann als versehen da.

Entweder du gehst ins Tierheim (da gibt es auch Welpen)

Oder ein seriöser Züchter. Aber die wohnen natürlich nicht um die Ecke da musst du je nach dem eine Stunde oder mehr fahren. Und natürlich kostet der Hund dann auch 1.000€ und mehr. 

www.vdh.de wenn du einen Rassehund willst. 

Aber bitte nicht aus Zeitungen oder so! 

Antwort
von Trianguli, 25

Es gibt manchmal in Zeitungsartikeln Angebote von Privat Züchtern, da sollte man aber unbedingt drauf achten das es Seriös ist, es gibt viele Schwarze Schafe in der Branche ;)

Im Tierheim kann man auch welpen bekommen soweit ich weis und wenn der Hund 1 Jahr ist wo ist das Problem ? Beim Tierheim kann man sich sicher sein das man einen Gesunden Hund bekommt :)

Antwort
von Elena90, 18

Ich hab meinen quasi aus der Zeitung, also aus dem örtlichen Blatt hier aus dem Ort gefunden. 

Das war von einer privat Person und der Wurf eher ein "Unfall" (Hündin ist versehentlich ausgebüxst und hat dann wohl Hochzeit gefeiert). Also ein eher zufälliger/nicht geplanter Wurf.

Das schreibe ich, weil es mir bei der Suche wichtig war, nicht bei einem Züchter zu kaufen oder gar bei diesen "Kofferraum-Welpen-Händlern". Wobei ich da niemandem reinreden möchte, ob Züchter oder nicht, ich spreche da nur von mir :)

Allerdings haben wir auch ziemlich lange gesucht. 
Also im Klartext: ich empfehle auch mal die örtlichen Zeitungen durchzublättern. Da kommen die Anzeigen meistens auch aus der näheren Region.

Und hab ein bisschen Geduld, die Hündinnen haben nicht das ganze Jahr über ihre Stehphase, sondern in der Regel alle 6 Monate. Die meisten besonders jetzt im Frühling :) Wenn jetzt gerade also nicht soo viele Welpenanzeigen zu finden sind, dann beobachte das mal so weiter.. hmm bis Mai/September. Du wirst sehen, da kommen Anzeigen wie: "Welpen in gute Hände abzugeben" sicher wieder ganz plötzlich im großen Schwall ;)

Lieben Gruß

Kommentar von rizzlmynizzl ,

Vielen lieben Dank. Das werde ich nun wahrscheinlich mal regelmäßig machen. Kam selber noch garnicht auf die Idee. Und vom Züchter möchte ich eigentlich auch nicht unbedingt einen Hund. Nur wenn ich sonst nichts anderes finde. 

Liebe Grüße und vielen Dank nochmal :)

Kommentar von Elena90 ,

Gerne :)

Antwort
von DiebischerRabe, 29

Wieso immer Welpen? Im Tierheim gibt es genug Hunde...

Kommentar von rizzlmynizzl ,

Das weiß ich und ich weiß auch, dass es schön ist Hunden zu helfen, die es nötig haben. Ich möchte aber ein Hund großziehen und viele Jahre mit ihm verbringen. 

Kommentar von DiebischerRabe ,

Ein Hund ist nach ca 1 1/2 Jahren ausgewachsen und wird im Durchschnitt 13 Jahre alt. Im Tierheim gibt es viele Hunde die gerade mal 1 oder 2 Jahre alt sind, nicht nur uralte.

Kommentar von DiebischerRabe ,

Weißt du wegen Leuten wie dir sind die Tierheime überhaupt so voll, alle wollen süße Welpen haben und wenn der Hund dann auf einmal ausgewachsen ist dann erschrecken sie sich wie schnell das ging und bringen ihn ins Tierheim weil sie nicht mehr mit ihm klar kommen.

Kommentar von rizzlmynizzl ,

Dann nimm du doch die Hunde auf. Jedem das seine. Ich möchte einfach, dass ein Hund zusammen mit meinem noch nicht geborenem Kind groß wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten