Woher die Mietkaution kurzfristig bekommen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn ihr nicht mal 800€ auf der Kante habt, wie wollt ihr dann euren Unterhalt bestreiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von soalaskaly
07.10.2016, 18:26

Die Umzugskosten etc. sind auch nicht gerade billig und da der Einzug sehr kurzfristig ist, haben wir die 800 € einfach zur Hand. Nicht jeder hat neben den Lebenshaltungskosten noch eben knapp 1000€ Überschuss.

0
Kommentar von Manu3679
07.10.2016, 22:25

Genauso ist es. Wenn wir jetzt umziehen müssten hätten wir auch nicht mal eben 800€ Kaution übrig. Und wie hier schon geschrieben wurde Kaution darf auf drei Raten gezahlt werden.

0

Eine Person wird diese Summe vielleicht nicht haben, aber vielleicht wenn mehrere Personen Dir Geld leihen.

Ansonsten z.B. etwas wertvolles im Pfandhaus beleihen. ( Kann man später auslösen oder es wird versteigert).

Die Kaution darf laut BGB in drei Raten gezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr könnt die Kaution in 3 Monatsraten bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Vermieter muss ich darauf achten, dass die Miete pünktlich und vollständig entrichtet wird. Ich darf mir deshalb den Mieter aussuchen, den ich für solvent halte. Wenn jemand Schwierigkeiten hat, die Kaution von 2 Monatskaltmieten zusammenzubekommen, ist das für mich kein solventer Mieter. Ich würde ihm die Wohnung dann nicht vermieten.

Darüber hinaus Pärchen mit 17 (nicht voll geschäftsfähig)  und 20 Jahren. Wer weiß wie lange das hält und schwups kann ich mir wieder neue  Mieter suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

www.kautionsfrei.de

Das haben wir gemacht ist eine Kautionsversicherung der R und V.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bankbürgschaft bei der Hausbank.
Keinesfalls Au..mony oder sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaution kann in 3 Monatsraten bezahlt werden..und das sagt das Gesetz!

Redet mit dem Vermieter und sagt ihm, daß ihr zur jeweiligen Miete die entsprechende Summe der Kaution zahlt, eben in 3 Monatsraten. Dagegen kann/hat er nichts einzuwenden!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit dem Vermieter reden ob ihr die Kaution Später oder auf "rate" zahlen könnte .. funktioniert manchmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?