Woher den Mut nehmen mit einer wichtigen person über persönliches zu sprechen.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey ! Ich weiß genau wie du dich fühlst. Es ist echt nicht leicht, den Schritt zu wagen, auch wenn man dem Lehrer sehr vetraut. In der Vergangenheit habe ich es immer so gemacht: Ich habe ihn unter vier Augen gefragt, ob er kurz Zeit hätte für mich, weil ich mit ihm gerne über etwas reden möchte. Du kannst ihm auch ruhig sagen, dass es dir ein bisschen unangenehm ist darüber zu reden und dir ein wenig der Mut fehlt. Das habe ich auch schon so gemacht und wenn er "der Richtige" ist, also jemand, dem du wirklich vertrauen kannst, dann wird er dir sicher helfen. Manchmal reicht ein Blick oder ein Lächeln und du fühlst dich besser. Ich hoffe du findest den Mut und dein Lehrer hilft dir !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ihn nach dem Unterricht einfach mal, ob er kurz Zeit hätte, weil du ihn etwas fragen möchtest.
Lehrer sind auch Pädagogen ;)
Es gibt keinen Anlass zum Unwohlsein, es sind schließlich auch nur Menschen.
Wenn du allerdings schwerwiegende private Probleme hast, würde ich eher dazu raten, mit einer Fachkraft darüber zu reden. Sprich Vertrauenslehrer oder Psychologe. Oder mit mir ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es stellt ich weniger die Frage wo du den Mut her nehmen sollst, sondern wo deine (Selbst-) Zweifel herkommen!

"Tue recht und scheue niemand!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seitdem ich im Hier und Jetzt lebe, muss ich vor nichts mehr Angst haben. Das klappt zwar noch nicht immer, aber ich bin auf einem guten Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung