Frage von Physik2100, 43

Woher besaßen die alten Römer vor Christus Europakarten?

Ich frage mich ob es schon zur Zeit Alexander des großen und César Europakarten und auch Asienkarten hab? Wenn ja, wie haben die Menschen damals diese Karten zeichnen können? Das römische reich war ja in Provinzen aufgeteilt und döse Provinzen bekamen alle lateinische Namen, gab es schon zu dieser Zeit die "Weltkarte" ( außer Amerika und Australien)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gnhtd, 22

Die alten Griechen und Römer haben sehr wohl Europa Kartographiert (nach damaligem Wissensstand) - wahrscheinlich auch die alt Ägypter, Karthager und Assyren.

Damals hat man die Karten einfach nach Augenmass usw. gezeichnet (waren natürlich so auch abenteuerlich in den Proportionen usw - Karten waren sehr oft auch umgekehrt, also Norden unten und Süden oben).

In Asien haben vielleicht am ehesten noch die Ming und die Japaner Karten des eigenen Reichs angefertigt.

Eine 'Weltkarte' war damals, je nach Ort, ganz einfach die Europakarte oder die Karte des eigenen Reiches...

Kommentar von Physik2100 ,

Super Erklärung :) danke dir :)

Antwort
von voayager, 25

Gab es in etwa, wobei diese auf die traditionellen Handelsrouten beschränkt blieben.

Kommentar von Physik2100 ,

Danke dir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten