Frage von mxvigtzl, 37

Woher bekommt man pures Ergotamin?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chillersun03, 8

Gar nicht als Privatperson. Es unterliegt dem Grundstoffüberwachungsgesetz. Der Verkauf unterliegt prinzipiell in Deutschland strengen Überwachungen. 

Man kann es jedoch aus Mutterkorn extrahieren. Bei Roggenfabriken fällt relativ viel davon im Sommer an, sogar Säckeweise (!). Ein Prof. von uns ist da mal vorbeigegangen und hat gefragt ob er sich davon ein Becher voll für Anschaungszwecke nehmen durfte. War kein Problem.

Kommentar von mxvigtzl ,

Ja das man aus z. B. Roggenbier Ergotamin bekommen kann ist mir bewusst. Köcheln lassen bis alles verdampft ist

Kommentar von Chillersun03 ,

Was?! Nein, das funktioniert nicht! In Roggenbier ist kein Ergotamin.

Antwort
von Mike074, 3

Für Hobbychemiker und solche die es werden wollen, sind solche Chemikalien absolut tabu, und das aus gutem Grund. Wer sich über die gesetzlichen Vorgaben hinwegsetzt, macht sich strafbar. Ergotamin ist hochtoxisch und bietet einen einfachen Zugang zu LSD.

Antwort
von Loveschocolate, 17

Pures so gut wie nirgendwo legal, weil damit u.a. auch LSD hergestellt werden kann

Ergotamine wurden nur früher als Mittel gegen Migräne eingesetzt, sind nur jetzt von den Triptanen angelöst worden, weil diese besser verträglich sind

Kommentar von Loveschocolate ,

--> siehe auch Grundstoffüberwachungsgesetz

Kommentar von mxvigtzl ,

Gibt es einen art identischen Stoff?

Kommentar von Loveschocolate ,

nicht dass ich wüsste

Antwort
von niemand27, 14

Ohne Endverbleibserklärung kommt man da nicht ran, da es dem Grundstoffüberwachungsgesetz unterliegt.

Antwort
von honigtopf3239, 13

Da es als Grundstoff für LSD dient, wird Ergotamin aufgrund des Grundstoffüberwachungsgesetz überwacht. Du wirst es also nicht pur irgendwo legal finden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Grundstoffüberwachungsgesetz

Kommentar von mxvigtzl ,

Ok das Lysergsäure nicht legal ist kann ich ja verstehen aber warum Ergotamin?

Kommentar von honigtopf3239 ,

Sagte ich doch gerade. 
"Da Ergotamin als Grundstoff zur Synthese des verbotenen Halluzinogens LSD dient, wird die Abgabe praktisch weltweit durch die jeweiligen Grundstoffüberwachungsgesetze eingeschränkt." [wiki]

Und was sonst hättest du schon damit vor?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community