Frage von SheldonTrooper, 6

Woher bekommt man den Triber für ein PCI-standard zu PCI- standard Kabel?

Guten Morgen, ich habe mir ein neues Case gekauft und dort werden alle externen Sachen wie Grafikkarte oder Soundkarte nicht direkt auf dem Mainboard installiert, sondern müssen erst durch ein PCI-Kabel mit dem Mainboard verbunden werden.

Bei meiner Grafikkarte war das auch überhaupt kein Problem, dort wurde direkt der Treiber für die PCI-E-Brücke gefunden.

Leider war nur ein PCI-E-Kabel mit dabei, deswegen musste ich mir für meine Soundkarte noch ein PCI-standard Kabel kaufen. Aber dafür kann leider kein Treiber von win 7 mit der automatischen suche gefunden werden. Ich habe mir schon verschiedenste PCI-standard-Treiber runtergeladen, aber keiner funktioniert.

Es handelt sich um das Kabel "32bit PCI Riser Card" https://www.amazon.de/gp/product/B004ZNTBHQ/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF...

Ich habe leider auch keine anderen PCI-Standard-Kabel von rennomierten herstellern gefunden. Falls da jemand etwas empfehlen könnte wäre ich sehr dankbar.

Weiß jemand wo ich den Treiber dafür herbekomme?

Ach und noch eine Frage: bei dem Kabel steht 32bit. Ich habe aber win 7 64 bit, hat das was damit zu tun?

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Computer & PC, 1

wenn ich sie aber mit dem PCI-Kabel verbinde und dann reinstecke wird nach einem Treiber gesucht und es funktioniert nicht


wie schon geschrieben, das ist nur ein "Kabel", dafür brauchst du keinen Treiber bzw. gibt es keinen Treiber.....

die "Suche" kommt daher, das durch dieses Kabel die Soundkarte nicht richtig erkannt wird und somit nach "irgendwelchen" Treibern für irgendeine Hardwarekennung gesucht wird

kannst dir ja im Gerätemanager die Hardwarekennung dieses unbekannten Gerätes ansehen

liegt normal an einem schlechten Kontakt bzw. schlechter Verarbeitung des Kabels 

Antwort
von NightHorse, 2

Das Problem bei solchen Verlängerungskabeln ist häufig, das die Signallaufzeiten zu lang werden und es daher nichtmehr funktioniert, das die Karte erkannt wird. Das Signal breitet sich nut mit 300.000Km/s in den Kabeln aus, was bei den Tacktgeschwindigkeiten in Modernen rechnern zu massiven problemen führt, wenn zwischen dem Krüzesten Signalweg und dem längsten eine Differenz von mehr als 1mm liegt. Außerdem passiert es häufig, das in diesen Kabeln die Signale von einem Leiter auf einen anderen "Übersprechen".

Wenn das passiert Funktioniert auch die Karte nicht mehr und wird nicht erkannt. Die einzige möglichkeit das Problem zu umgehen wären hochwertige Verlängerungen, oder gleich ganz darauf zu verzichten.

PCI-E hat das Problem nicht so sehr, da das Timing nur auf den Einzelnen Lanes PAssen muss.

Kommentar von SheldonTrooper ,

Ich habe leider keine hochwertigen Verlängerungen gefunden. Kannst du mir da etwas empfehlen? Ich finde leider immer nur die PCI-E-Kabel und nicht die standard Version

Antwort
von WosIsLos, 1

Das Problem liegt an der minderwertigen Verarbeitung.

Es ist nur ein Wackelkontakt.

Solange einstecken, bis das Ding vom PC erkannt wird.

Kommentar von SheldonTrooper ,

Danke für den tipp :) Ich probiers mal

Kommentar von SheldonTrooper ,

Ich hab jetzt mal alles noch mal hin und her gewackelt und alles überprüft ... es geht aber leider nicht

Kommentar von WosIsLos ,

Dann vielleicht umtauschen gegen www.delock.de .

Antwort
von ThadMiller, 2

Das ist nur ne "Strippe" Dafür brauchst du doch keinen Treiber.

Kommentar von SheldonTrooper ,

Dachte ich auch eigentlich. Aber sobald ich meine Soundkarte direkt in das Mainboard stecke funktioniert alles, wenn ich sie aber mit dem PCI-Kabel verbinde und dann reinstecke wird nach einem Treiber gesucht und es funktioniert nicht. Genau das gleiche gilt für meine Grafikkarte ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community