Frage von 123lukas321,

woher bekomme ich den fingerhut und eisenhut

also die sache ist die ich gestallte mein beet im garten und habe samen eines aron stab und will wissen woher ich eisenhut und finger hut herbekomme (aber nicht unbedingt sammen am besten wären die pflanzen)

Hilfreichste Antwort von Lupus1960,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Beim Fingerhut ist es recht einfach. Dieser wächst oft wild an Waldlichtungen, Waldrändern und an Waldwegen. In meiner Wohngegend ist er weit verbreitet. Hier findet man den normalen Roten Fingerhut (Digitalis purpurea) sondern auch seine hellen bis weißen Farbvarianten. Die Pflanzen sind zweijährig, so dass du im Herbst eine Pflanze mit grundständige Blattrosette ausgraben und bei dir einpflanzen kannst. Diese wird dann im nächsten Jahr blühen. Aber auch aus den Samen lassen sich leicht Pflanzen ziehen.

Beim Eisenhut ist es schon schwieriger. Die in der Natur vorkommenden stehen unter Naturschutz und dürfen nicht ausgegraben werden. Aber diese Staude findet man recht häufig in Gärten. Dort wachsen sie gut im Halbschatten, auf nicht zu trockene und nährstoffreichen mit Kompost angereicherte Gartenerde. Vielleicht findest du in deiner Gegend welche, wo du den Gartenbesitzer fragen kannst, ob er dir ein Teil dir sponsert. Wenn sie gut mit Wasser und Nährstoffe versorgt werden, vermehren sie sich gut und können geteilt werden.

Natürlich gibt es die Pflanzen auch bei Staudengärtnereien.

Eisenhut
Eisenhut
Eisenhut
Eisenhut
Fingerhut
Fingerhut
Fingerhut
Fingerhut
Fingerhut
Fingerhut
Fingerhut
Fingerhut
Kommentar von katwal,

@Lupus1960: Sehr guter Beitrag! DH!

Ergänzend möchte ich hinzu fügen, dass der "Blaue Eisenhut" eine jener Giftpflanzen ist, deren Substanzen während Jahrhunderten für Morde eingesetzt wurden; siehe

http://de.wikipedia.org/wiki/Blauer_Eisenhut

Auch der "Rote Fingerhut" (Digitalis) ist stark giftig, wird in der Pharmazie wohl dosiert als Herzmittel verwendet.

Kommentar von Ispahan,

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Frage einen kriminellen Hintergrund haben soll.

Kommentar von luckytess,

Das denke ich auch nicht, aber es war eine Warnung, da Eisenhut schon giftig ist, wenn man mit der Pflanze in Berührung kommt. Ich würde auf so eine Pflanze verzichten. Übrigens für den Gifttrank nimmt man die Wurzeln :-)

Kommentar von 123lukas321,

ich habe keinen kriminelen hintergrund das der eisenhut tödlich ist wusste ich aber ich wil ihn ja nur für mein beet

Kommentar von Ispahan,

Ich habe vier Sorten im Garten und sie müssen auch hin und wieder versetzt oder geteilt werden. Da reicht jedoch normale Hygiene der Hände - wie man's ja immer macht bei der Gartenarbeit. Aber es stimmt natürlich: Wenn die Wurzel verkonsumiert wird, bedeutet das einen qualvollen Tod. Sowas wird wohl sicher nicht "aus Versehen" passieren ;-)

Kommentar von Lupus1960,

Das beide Pflanzen giftig sind ist eigentlich bekannt und wurde hier von den anderen Usern ausgiebig angesprochen. Deswegen habe ich darauf verzichtet, das noch einmal zu wiederholen.

Kommentar von 123lukas321,

bei mir wächst in der nähe kein fingerhut bzw eisenhut meine verwanten und bekannten haben das auch nicht

Kommentar von Lupus1960,

Ja, wenn du die Pflanzen nicht so bekommst, bleibt dir nur der Weg zum Gärtner oder über das Internet. Unter Staudengärtnerei habe ich folgendes auf Anhieb gefunden:

http://kuerzer.de/VtFZz2nha

Natürlich haben die auch den Fingerhut.

Kommentar von 123lukas321,

schliem wäre ja eig nur eisenhut bei fingernhut sind die blätter giftig meine hände wasche ich eh zu oft weshalb sie auch mal halb ausgetrocknet waren und ich esse die pflanzen ja nicht ne ;)

LG Lukas

Kommentar von 123lukas321,

es wächst nicht mal bei mir im umkreis von 5Km

Kommentar von Lupus1960,

Probiere einfach meinen Link weiter oben, oder suche dir in deiner Nähe eine Staudengärtnerei und frage dort nach.

Die Giftigkeit von Eisenhut ist auch sehr variabel. Sie hängt unter anderem von genetischen Faktoren und auch vom Standort ab. Dennoch sollte man ihn nicht unterschätzen und bei Gartenarbeiten Handschuhe anziehen.

Kommentar von Lupus1960,

Hallo Lukas, danke für das Sternchen. :-)

Antwort von Ispahan,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

einfach googeln nach Aconitum und Digitalis. Da kommen hinreichend Anbieter. Gaissmayer z.B. ist eine sehr gute Adresse, es gibt aber auch andere.

Kommentar von Ispahan,

http://www.pflanzenversand-gaissmayer.de/shop.php?search=aconitum&mode=searc...[groupid]=&field[price]=0-999999&field[supplierid]=&description=0&submit=suchen

Antwort von Rheinflip,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Fingerhut gibts in jedem Gartencenter, als Samen und Pflanze. Aconitum ist nicht verbreitet, ist auch sehr giftig.

Kommentar von 123lukas321,

is aber nicht tödlich und ich habe fingerhut noch nie in einem garten center gesehen nenne doch mal ein name

Kommentar von Rheinflip,

Dosis facit venum. Toom Klee Hornbach.

Kommentar von anjanni,

Dh vor allem für Deinen Kommentar ;-)

Und zu der Reihe der Märkte führe ich noch Bauhaus und Hellweg an.

Kommentar von 123lukas321,

ok danke sind die pflanzen da im aussen bereich

Antwort von Fotosafari,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich habe schon lange Zeit den Eisenhut in meinen Garten.Gekauft hab ich ihn in einen Garten-Center.Durch Wurzelteilung hab ich ihn vermehrt.Das ist kein Problem.An einer Stelle hab ich ihn umgefräst,die verbliebenen Reste sind schon wieder 2m hoch und blühen z.Z.wunderbar blau.Such doch mal jemand der welchen hat und steche einfach Senker aus.Würde Dir gern helfen,aber wie?

Antwort von merrypotter,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kriegst du bei einschlägigen Stauden-Gärtnereien, z.B.

http://www.stauden-stade.de/shop-einzelartikel.cfm?id=37

Beide Stauden sind giftig, d.h. Vorsicht bei Tieren und Kleinkindern in deinem Haushalt.

Antwort von anjanni,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kannst Du in jedem Gartenfachmarkt kaufen, ganz sicher.

Allerdings solltest Du eher im Frühjahr gucken, nicht so spät im Jahr.

Eisenhut ist eine Staude, die man auch gut teilen kann. Frag mal rum, vielleicht kennst Du ja jemanden, der die im Garten hat.

Von Fingerhut kannst Du Samen abnehmen und jetzt aussäen. Dann hast Du im nächsten Jahr schöne Pflänzchen.

Antwort von erleine,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

im Gartencenter bekommst du das

Kommentar von 123lukas321,

in welchen den

Kommentar von erleine,

geh mal hin

Kommentar von 123lukas321,

was ne antwort in welchen den fragte ich aber egal sozialere gaben mir schon eine antwort

Antwort von zonk1234,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Antwort von Terrier74,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Fingerhut wächst für gewöhnlich massenweise an Waldwegen, dort könnte man sich ohne Weiteres ein oder zwei Pflänzchen ausbuddeln. Und Eisenhut wird sogar in Gartenmärkten als Zierpflanze verkauft.

Kommentar von 123lukas321,

bei mir wächst fingerhut nicht dehalb frag ich doch

Antwort von Geisterstunde,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Dir ist sicher bekannt das all diese Pflanzen hochgiftig sind?

Kommentar von 123lukas321,

nur der eisenhut ist auch tödlich wegen der unterkühlung und den herz/atemstillstand

Kommentar von Terrier74,

Fingerhut ebenso! Der einzige Unterschied besteht darin, dass Eisenhut Alkaloide enthält und Fingerhut Glykoside. Tödlich giftig sind sie beide.

Kommentar von 123lukas321,

Nein leider nicht beim fingerhut sind die folgen nur Herzrytmusstörungen die ich eh teiweise hatte,Entzündungen,Übelkeit,Erbrechen,Sehstörungen;Halluzinationen

Antwort von Fotosafari,

Also ich bin es noch einmal.Das der Eisenhut giftig ist müßte ja nun allgemein bekannt sein.Warum wird aber diese wunderschöne unter Naturschutz stehende Pflanze so verteufelt?-Lese auch bei Wikipedia nach.-Außerdem gibt es noch andere Giftpflanzen bei uns im Lande.Ich habe meine Freude an der wunderschönen Blüte.Ich esse die Wurzeln nicht,binde die Pflanze an und schneide sie nach Bedarf ab.Problemlos. Willst du eventuell Senker im Herbst oder Frühjahr ,schreibe mir eine Mail unter: sonnenhof@kabelmail.de

Kommentar von 123lukas321,

weiß auch nbicht das is ja ne schöne pflanze es gibt auch viele buchsbaum freunde und der ist auch tötlich

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community