Frage von dailyhappiness, 75

Wofür war das British Empire? Wie hat es sich entwickelt? Warum war es wichtig? Und wie ist es zu Ende gegangen?

Antwort
von wfwbinder, 58

Es sind immer diese Fragen, die mir Probleme bringen. Steht alle in Wikipedia und dann kommt die Antwort "das ist soviel Text und vieles unklar" oder vergleichbar.

Das britische Weltreich ist eine Entwicklung von mehreren Jahrhunderten und der Untergang ein Prozess von zwar nciht über 100, aber zumindest ca. 50 Jahren.

Der Beginn lag wohl bei Elizabeth der I. die die Flotte ausbaute und langsam ein Gegengewicht, gegen das damalige Wetreich der Spanier bildete.

Unter Leuten wie Drake und anderen Freibeutern wurde eine militärische Macht (später auch mit regulärer Flotte) aufgebaut.

Leute wie Cook taten das ihre in Sachen Forschung und kartographie.

Unternehmen wie die britische Ostindische Kompanie sorgten im Handel für eine Übermacht. Die national geographic society sorgten mit Kartographie für eine Ausstattung von Krieg und Handelsflotte.

Dann der Drang nach Rohstoffen. So kam es zum britsichen Weltreich.

Das Ende begann mit dem Ende des ersten Weltkriegs, auch wenn man das nciht so annahm, denn man nutzte die Position noch zur Verteilung von Land zwischen sich und Frankreich.

Aer man war schon fast überall auf dem Rückzug. Kanada udn Australien hatten als Teile der britischen Armee mit eigenen Truppen, eigene Erfolge gehabt udn nabelten sich vom Mutterland ab.

Eine Kolonie nach der anderen hatte Autonomiebestrebungen. Als dann Indien selbständig wurde, war der Rest nur noch ein Dominoeffekt.

Antwort
von Holynoiz, 42

Hier schon nachgeschaut? https://de.wikipedia.org/wiki/Britisches_Weltreich

Kommentar von dailyhappiness ,

Ja..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community