Frage von FlorianDS95, 36

Wofür steht das K bei Intel Core Prozessoren?

Hallo,

ich weiß, dass das K bei den Prozessoren für einen freien Multiplikator beim Übertakten steht und weiß auch, dass es ohne K zwar möglich ist, den PC zu übertakten, aber nicht so einfach / anders als mit dem K. Kann mir jemand erklären, was der freie Multiplikator genau bedeutet oder macht und was der konkrete Unterschied ist (bzw. wie man jeweils unterschiedlich übertaktet)?

LG

Antwort
von Kesselwagen, 36

Hallo,

bei Nicht-K-Prozessoren ist die Übertaktung wohl auch möglich. Grundlegend setzt sich die Taktfrequenz ja aus dem Multiplikator und dem Base Clock zusammen. 

Bei Nicht-K-Prozessoren kann man wenn dann nur die Base Clock verändern. Die Base Clock für die CPU ist aber auch die Base Clock für z.B. den RAM und paar andere Komponenten. Folglich wird durch Erhöhung des Base Clocks auch z.B. die Frequenz des RAMs erhöht - das kann schnell zu Instabilität führen.

Bei nem K-Prozessor verändert man den Multiplikator. Der ist unabhängig vom Rest und schraubt nur die CPU nach oben.

---

LG. Kesselwagen

Kommentar von FlorianDS95 ,

Alles klar, verstaden, danke :)

Kommentar von Kesselwagen ,

http://www.cpu-world.com/CPUs/Core\_i5/Intel-Core%20i5-3450.html

Beispiel:

Hier setzt sich die Taktfrequenz aus

100 MHz (BCLK) * 31 (Multiplikator) = 3100 MHz ("Endfrequenz")

zusammen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community