Frage von Akkordeol, 89

Wofür sprechen meine Symptome?

Hallo ihr Lieben! Ich habe seit etwa 4/5 Monaten ziemliche Kopfschmerzen. Sie sind nicht immer da, sondern treten von Zeit zu Zeit auf. Einen Monat lang war es meist Morgens und Abends am stärksten. Auch meine Augäpfel haben sich leicht gelb verfärbt. Ich war damit bei meiner Ärztin. Die wusste nicht was es ist und wollte das ich die Kopfschmerzen einfach protokolliere. Seit ein paar Tagen habe ich jedoch Schwindelanfälle, die Kopfschmerzen sind immer noch da und ich hatte ein Stechen unterhalb der Rippen an der linken Seite. Sollte ich zum Arzt gehen oder handelt es sich wohl nur um eine lapidare Kleinigkeit? Danke für eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, Krankheit, Körper, ..., 37

Gelbfärbung der Augen entsteht, wenn die Konzentration an Bilirubin (ein Abbauprodukt der roten Blutkörperchen) im Blut erhöht ist. Im Inneren der roten Blutkörperchen befindet das Hämoglobin - Hämoglobin verbindet sich mit Eisen und ist der wichtigste Transporter für Sauerstoff im Körper. Ein Mangel führt u.a. durch Sauerstoffunterversorgung des Gehirns zu Kopfschmerzen und Schwindel.

Auf Dauer führt der Sauerstoffmangel auch zu erhöhter Belastung des Herzmuskels, da das Herz versucht den Mangel durch höhere Frequenz (Puls) auszugleichen - daher eventuell das Stechen in der Herzgegend. Am Besten mal den Puls und Blutdruck messen - und vor Allem die Blutwerte checken lassen.

Antwort
von strega77, 18

Unbedingt dein Blut untersuchen lassen. Schwerpunkt Leber. GGT usw. Am besten die Schilddrüse auch noch. Bald. Alles gute. C

Antwort
von HuxHimUp, 40

Ich würde dir empfehlen zum Arzt zu gehen. Kopfschmerzen über längere Zeit sollte man generell mal untersuchen lassen und gelbe Augapfel sind definitiv nicht normal.

Was du hast muss nicht unbedingt irgendwas Dramatisches sein, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht und ein Ausflug zum Arzt wird deine Situation sicher nicht verschlimmern.

Antwort
von billy02, 34

Ja gehe zum Internisten oder zum Augenarzt,dann gehst du auf nummersicher,gute Besserung

Antwort
von Knappi1998, 14

Ich würde tippen, das es vielleicht eine Gelbsucht ist. Du solltest einen Arzt aufsuchen.

Antwort
von LotteMotte50, 21

ich frage mich gerade warum deine Ärztin keine Blutuntersuchung gemacht hat denn offensichtlich hast du eine Erkrankung die genauer untersucht werden sollte deine Leber könnte erkrankt sein denn das spräche für die gelben Augen 

Antwort
von Artorias1990, 9

Hallo mein Freund,

da würde ich aber ganz schnell zum Arzt gehen !

Ich Persönlich kann keine Diagnose stellen , da ich kein Arzt bin.Gelbe Augäpfel deuten aber eigendlich (soweit ich weiß) auf Leberversagen hin (oder war es Niere?). Also ganz schnell ab zum Arzt!

Gute Besserung !

Ich sehe grade , dass deine Frag ebereits einen Monat her ist ^^' Was ist bei deiner Untersuchung heraus gekommen ??


Kommentar von Akkordeol ,

Also ich lebe noch xD 

Bin jetzt aber wegen einer Nierenentzündung in Behandlung.

Antwort
von PeterP58, 38

trinkst du genug?

Kommentar von Akkordeol ,

Eigentlich ja! Ich habe mein Trinkverhalten auch nicht verändert. :/

Kommentar von PeterP58 ,

Suche doch mal einen anderen Arzt auf! Dass sich die Augäpfel verfärben ist nicht normal (oder Du bildest Dir das ein).... Wünsche Dir alles Gute! Kann Dir nicht helfen, auch wenn ich es will!

Antwort
von Knappi1998, 26

Sind nur deine Augen gelb?

Kommentar von Akkordeol ,

Soweit mir das aufgefallen ist, ja. Meine Haut ist auch leiht gelblich, was ich aber eher als normal einstufe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community