Wofür sollte man spenden?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du solltest für irgendein Projekt spenden, bei dem du weißt, dass die Gelder auch tatsächlich verwendet werden, um den Menschen zu helfen. Wofür genau diese Organisation sich einsetzt, ist zweitrangig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für wirklich notleidende Menschen weltweit  und auch für den Erhalt der Natur den Naturschutz. Gegen den Welthunger würde es schon helfen wenn wir in den Industrieländern nicht so viele Lebensmittel entsorgen wurden. Allein von dem was wir so allen entsorgen könnten alle Menschen der Welt mehrmals ernährt werden ohne neue Anbauflächen zu brauchen. Oder nur wenige Prozent von dem was in Waffen und Aufrüstung investiert wird an arme Menschen und den Erhalt der Natur zu spenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht riesen projekte wie "wir stoppen den welthunger" spende für sachen die dich interessieren und in deiner umgebung stattfinden, damit du einen sinn und den erfolg im spenden siehst. Wenn dir die armen tiere am herzen liegen dann da hin wen du willst das demenz behandelt wird dann dort hin. Am besten wenn du den Erfolg siehst, dann bust du motiviert dich mehr für die sache einzusetzen und kannst andere mit begeistern von deinem topic.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, spendet doch mal Zeit! Mit deiner Stammtischrunde könnt ihr Euch doch mal Aktiv beteiligen. Wenn ihr darüber nachdenkt dann werdet ihr vieles Finden was ihr machen könnt um zu Helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte jeder selber entscheiden..ich bin für Nachhaltigkeit , 

drum spende  ich  seit 2005 monatlich (Dauerauftrag) für::: Brot für die Welt, weil die Projekte anleiern damit die Menschen , besonders auch Frauen, in ihrer Heimat ein selbstständiges Leben führen können ..

ansonsten überwiegend  Zeit in der Flüchtlingsbetreuung

m.l. G. ;)h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Flüchtlinge und Notleidende in der Dritten Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür ,das man die 2 % der Superreichen enteignet , damit das Geld allen zu gute Kommt, denn dann gibt es keine Amut mehr  auf der Welt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spenden Sie für nachhaltige Projekte, so für landwirtschaftliche Entwicklungsprojekte! Nur damit tut man etwas gegen den Hunger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Flüchtlinge haben hier einen Lebensstandard also die untere Sichtweise halte ich für sinnvoll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem, der "Hunger" hat (Jak.2,16).

Was die "Organisationen" mit dem "erbettelten" Geld machen, ist "deren Problem" (Offb.20,5.12).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung