Frage von Yanavii, 91

Wofür soll ich mich entscheiden (Krankheit)?

Hallo Leute..

Ich arbeite seit dem 13.6 bei einer neuen Firma. Bisher läuft auch alles gut soweit, nur bin ich seit letzten Donnerstag ernsthaft krank.. der Arzt diagnostizierte mir eine Kehlkopfentzündung und schrieb mich erstmal für den Rest der Woche krank, und sprach mir ein 3-tägiges Redeverbot aus da ich meine stimmbänder schonen soll. (bin Call-Center-Agentin)

Nun ist Sonntag und mir geht es noch schlimmer, und morgen sollte ich ja eigentlich wieder auf die Arbeit.. macht ja auch keinen guten Eindruck direkt am Anfang so lange krank zu sein, allerdings kann ich kaum reden und habe rötlich gelben Schleim im Rachen der mich wahnsinnig macht.. hinzu kommt dass mein rechtes Ohr komplett zugefallen ist und höllisch wehtut..vermutlich noch eine mittelohrentzündung..

sollte ich mich morgen auf die Arbeit schleppen oder direkt zum Arzt wieder und mir Hilfe holen? ..ich denke halt dass ich mich nicht regeneriere wenn ich jetzt in dem Zustand 8h lang telefoniere..andrerseits möchte ich nicht gekündigt werden..

was tun? Und wie bekomme ich am besten mein Ohr wieder ''auf?''

Antwort
von Beeeeerlin, 43

Nur weil du krank bist, kann dich dein Chef nicht einfach so kündigen. Ich würde am Montag nochmal zum Arzt gehen und was verschreiben lassen. Hat ja auch keinen Sinn auf Arbeit zu gehen wenn es dir mega dreckig geht, dann bist du ja in 3 Wochen noch nicht gesund.  

Antwort
von toterbiber, 33

Lass dich auf jeden Fall wieder krank schreiben. Du machst auch keinen besseren eindruck wenn du A die anderen Kollegen ansteckst und B noch ernsthafter krank wirst durch den Stress und das Sprechen und dann für noch längere Zeit ausfällst.

Sprich mit deinem Vorgesetzten am Telefon darüber. Erzähle ihm von deinen Sorgen! Er wird es sicher verstehen. Einen Bewerber sucht man sich nicht in 5 Minuten aus. Es wird schon seinen Grund haben dass du eingestellt wurdest. Es würde überhaupt keinen Sinn machen dich einfach wieder rauszuwerfen.

Gegen Krankheit ist man eben machtlos. Meistens passiert sowas auch immer zu den blödesten Zeiten, damit bist du nicht alleine.

Viel Glück und gute Besserung!

Kommentar von Yanavii ,

Danke schön, ihr habt alle Recht. Nur hat man trotzdem immer ein mulmiges Gefühl.. aber wenn ich mich jetzt nicht schone bin ich irgendwann direkt mal für 2 wochen weg..

ich hoffe nur man kann mir morgen helfen, die Ohrschmerzen sind nicht auszuhalten..ich hab angst dass da etwas eitert..

Kommentar von toterbiber ,

Klingt wirklich unangenehm, aber meisten ist sowas ja dann auch nach einer Woche wieder weg. :-)

Kommentar von Negreira ,

Ich rate Dir zu viel Ingwer Tee: Ingwerstücke kaufen, in kleinere Stückchen schneiden (so etwa einen guten halben Teelöffel voll), in einen Becher und zusammen mit einem Teebeutel -schwarz/Früchte kein Kamille überbrühen, einige Minuten ziehen lassen, durchsieben und mit Honig und Zitrone abschmecken. Davon täglich mehrere Becher voll, so heiß wie Du es vertragen kannst, trinken., das wirkt Wunder. Bei Stimmbandentzündungen hilft nur eines: Mund zu und Klappe halten" auch wenn es schwer fällt. Und, auch bei der Wärme, ein Schal um den Hals machen.

Natürlich ausser diesem Ingwertee nich viel Flüssigkeit, vierl Kohlensäure solltest Du vermeiden, und keinen Orangensaft, weil der immer weiter reizt, vielleicht noch Pfefferminztee, Gute Besserung

Antwort
von maiki8, 23

Hallo, wenn du Krank bist bist Du Krank. Kar macht es keinen guten Eindruck wenn man erst angefangen hat. Aber du schreibst das du im Call Center arbeitest, also muß du viel reden,stimmts? Also macht es keinen Sinn auf Arbeit zu gehen. Und du setzt deine Gesundheit aufs Spiel. Es kann ja noch schlimmer werden.

Antwort
von princess3011, 40

Ich rate dir: geh lieber zum Arzt. Wenn du dich morgen kaputt machst kannst du womöglich noch länger nicht arbeiten. Jetzt kannst du nur hoffen, dass du nicht gekündigt wirst. Aber mach dich nicht kaputt wegen sowas du würdest bestimmt noch einen anderen Job finden :) !!

Kommentar von Reflex16 ,

Deine Gesundheit ist wichtiger als die Arbeit, bringt der Arbeitsstelle ja auch nicht, wenn du nicht die Leistung bringen kannst wie sonst oder immer kränker wirst. 

Antwort
von unicorn423, 29

Ab zum Arzt, in dem Zustand richtest du am Arbeitsplatz mehr Schaden an, als dass du gutes tust.

LG unicorn

Antwort
von Simisu, 15

Geh nochmal zum Arzt, deine Gesundheit ist auf jeden Fall wichtiger!

Antwort
von Mabur, 15

Hallo Yanavii,

Also definitiv wie Niklas hier schreibt Krankheit vor Arbeit... wenn du so hingehst, dann fällst du vermutlich noch längerfristig aus, weil es dann nicht besser, sondern noch schlimmer wird.

Also Ruhe dich aus und Gute Besserung!

wünscht Mabur

Antwort
von Niklas140102, 29

Krankheit vor Arbeit!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten