Frage von hcidenk25, 189

Wofür lernt man in der Schule englisch?

Ich meine es ist doch sowieso so gut wie alles auf deutsch und ich treff sowieso so gut wie nie Amerikaner. Und wenn die hier her kommen sollten die doch wenigstens deutsch können.

Antwort
von Myrine, 37

Hmm... Ist die Frage ernst gemeint?

Nicht nur "Amerikaner" sprechen englisch, dann wären da noch die Engländer, Australier und alle deren Muttersprache nicht Englisch ist, die es aber trotzdem gelernt haben, wie du, ich und viele, viele andere.

Englisch ist nun mal Weltsprache. Irgendwie muss man sich doch auch untereinander verständigen können. In der Wissenschaft, der Wirtschaft und der Politik wird Englisch geredet sobald man über seinen Tellerrand (Landesgrenze) hinaus guckt. Auch als Tourist kommt man mit Englisch ziehmlich weit. Sei doch froh, dass es so ist und diese eine Fremdsprache für die meisten ausreichend ist.

Antwort
von Nordseefan, 54

Dir fällt wahrscheinlich gar nicht mehr auf, wie viele Wörter (leider) in Deutschland schon auf ennglisch sind ("denglsich" kommt dann auch noch hinzu). Aber gut damit könnte man noch leben.

Es ist eben doch sehr oft Englisch nötig. Nicht deswegen damit die Engländer und amis es bei uns leichter haben. Sondern das man sich mit Hinz und Kunz verständigen kann.

Englisch ist eben eine Weltpsrache, das heißt sie wird in viele Ländern der Erde verstanden.

Wenn du in Urlaub fährst kannst du dich so in vielen Ländern verständigen.

Oder wenn du im Ausland was kaufen willst (Handel) oder oder oder.

Antwort
von PrivateUser, 17

In welchem Zeitalter bist du denn stecken geblieben? Egal was man macht, überall Englisch. Die Anglizismen, englische Filme, Serien, Shows. Im Urlaub? Braucht man wohl Englisch. Wenn man sich mal mit wem unterhalten möchte, der aus einem anderen Land ist: Englisch. Und es kann nicht jeder der mal in DE zu Gast ist extra unsere Sprache lernen. Deutsch ist eine so schwere und im weltweiten Vergleich auch eher unwichtige Sprache.

Antwort
von jiminswifeu, 26

Du wirst mit Englisch dein ganzes Leben konfrontiert sein! Englisch ist Weltsprache! Schon alleine für dein zukünftiges Berufsleben ist es wichtig. Und findest du es nicht interessant was dir Leute im Ausland versuchen zu sagen? Ich bin ein großer Fan der Englischen Sprache und kann deine Frage daher kaum nachvollziehen.

Antwort
von Lillelolle, 71

Sei mal froh, es gab schon die Überlegung dass alle Chinesisch anstelle von Englisch lernen, weil so viele Chinesisch sprechen.

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, 25

... weil Englisch heute als Weltsprache Nr. 1:

Landessprache in Großbritannien, Irland, den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und Südafrika, Zweit- und Amtssprache in weiten Teilen Asiens und Afrikas und Verkehrssprache in immer mehr Ländern der Welt ist.

Man mit Englisch fast weltweit kommunizieren kann (Reisen, Urlaub).

Englisch ist weltweit die Sprache der Technologie, Wissenschaft, Medizin, Politik und Diplomatie, Wirtschaft, Konferenz- und Verhandlungssprache.

(Quelle: nibis.de/nli1/gohrgs/rrl/rrlengl_go.pdf)

Und das nicht umsonst, ist Englisch doch, zumindest in den Grundlagen, relativ einfach.

Sei froh, dass z. B. Chinesisch nicht Weltsprache ist. Wenn wir das lernen müssten, wären wir nämlich ganz schön verratzt

Und wenn dir Englisch (lernen) so gegen den Strich geht, dann bist du aber hoffentlich auch so konsequent, in deiner Alltagssprache keine (d)englischen Wörter oder Abkürzungen, wie checken, canceln, joggen, chillen, Pyjama, usw. zu benutzen.

;-) AstridDerPu

Antwort
von dan1212, 39

Du solltest dich eher Fragen, warum du als Deutscher noch nach der 11. Klasse Deutsch lernen musst/darfst.

Englisch ist die Weltsprache. Egal in welches Land du reist, du wirst mit Sicherheit immer jemanden finden der Englisch spricht und somit ist es dir durch Englisch möglich nahezu in jedem Land mit Menschen zu sprechen. Leider ist Deutsch nur knapp nicht die Weltsprache geworden:)

Antwort
von IDC16, 89

Weil gemeinsame Sprachen Barrieren verhindern oder überwinden.
Die Welt braucht eine Sprache die alle sprechen, vor allem in Zeiten der Globalisierung.

Antwort
von NomiiAnn, 76

Weil du zB im Urlaub oder im Beruf ganz sicher damit in Berührung kommst.

Antwort
von SoMean, 47

Haha 'so gut wie alles auf deutsch' ? Wo lebst du denn bitte? schon mal was von Globalisierung gehört? Mehr Beziehungen zum Ausland, ob im Handel oder privat.
Starkes Wachstum in der IT-Branche, in der die meisten Dinge auf Englisch sind. Soll ich weiter machen?
In meinem Studium schauen wir fast jeden Film auf englisch oder Materialien sind auf englisch und 2 unserer Dozenten sind Briten.
Also Englisch ist eine grundlegende Sprache geworden, ohne die wirst du dich in der großen weiten Welt nicht mehr zurecht finden.

Antwort
von PrivateBrown, 102

Englisch ist die Weltsprache. Du brauchst sie so ziemlich.... Überall. Viele Anglizismen werden verwendet und es wird viel Englisch gesprochen. Im Internet kommst du ohne Englisch auch nicht sehr weit und verpasst sehr vieles.

Die Frage ist warum man noch Deutsch nach der 9ten Klasse lernt und noch schlimmer es ins Abi mit reinnehmen muss. Das nenn ich unnötig, man liest nur Lektüren und analysiert unnötige Gedichte die Millionen Jahre alt sind.

Außerdem sprechen nicht nur "Amerikaner" Englisch.

Kommentar von SoMean ,

Ich musste in Deutsch kein Abi schreiben - ein Glück^^

Antwort
von DerDeutscheAffe, 17

Wenn du z.B irgendwo arbeitest und da ist ein Mensch der nur Englisch sprichst und du bist alleine. Da weißt du halt nicht was er von dir will z.B hat er kein Handy und du sollst sofort die Polizei rufen.

Antwort
von ThomasAral, 31

cool oder --- ich glaub du lebst noch vor 100 Jahren ----  Da die USA nach dem 2.WK in Deutschland "eingezogen" sind ist auch immer mehr die englische Sprache hier eingezogen. Viele Worte haben sich schon ins Altagsdeutsch integriert. Brauchst nur mal die Werbeschilder in einer deutschne Großstadt anschauen :-)

All you can eat.   Fast Food.    Kids .... usw.

Antwort
von CheesyGirl, 73

Wenn du in irgendein anderes Land kommst (auch z.B. Grönland oder so, wenn du kein grönländisch kannst) musst du dich mit anderen verständigen.

Antwort
von 716167, 49

Aktuelle Fachliteratur wird immer auf Englisch publiziert. Solltest du also irgendwas in Richtung Naturwissenschaften oder IT machen musst du Englisch können.

Antwort
von Consti112, 65

da Englisch eine Weltsprache und in unserer Kultur immer mehr Verwendung findet.

Antwort
von XxDerHelferXD, 71

Ich verstehe das auch nicht . Wahrscheinlich , weil es die meist gesprochene Sprache ist

Antwort
von xGinaxxx, 52

Weil du dich mit dieser Sprache so gut wie mit jedem Menschen verständigen kannst?

Antwort
von officer007, 47

Es ist einfach die Weltsprache. Damit man wenigstens etwas Kommunizieren kann.

Antwort
von Ossichi, 41

Ich frage mich gerade, ob das gerade eine Scherzfrage ist, aber ok:

Englisch ist nunmal DIE Weltsprache, da kannst du sagen, was du willst.
Und eigentlich gibt es da nicht mehr viel zu sagen.

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Englisch & Schule, 16

Ich halte Deine "Frage"  für einen karnevalistischen Beitrag.

Antwort
von NUTZ3RNAME, 42

Wäre wohl sinnvoller Arabisch zu lernen

Kommentar von AtotheG ,

Mandarin

Kommentar von NUTZ3RNAME ,

Was ist damit?

Kommentar von ThomasAral ,

die Sprache der Mandarinen .....  ne:  die Sprache der meisten Chinesen

Antwort
von samsunggala6, 17

Englisch ist Weltsprache!

Antwort
von melonmanjan, 29

Um englisch sprechen, schreiben und verstehen zu können

Antwort
von Kellus, 21

Es könnte ja sein, das dir statt dem Amerikaner ein Engländer über den Weg läuft :-)

Antwort
von SeifenkistenBOB, 17

Weil du in einer derart globalisierten Welt ganz schön doof dastehen wirst, wenn du kein Wort Englisch kannst. Schon mal ein Smartphone oder einen PC benutzt? Da kannst du der englischen Sprache meist gar nicht entkommen, wenn du wissen willst, wie es weitergeht.

Antwort
von Lenoman, 55

English = Weltsprache

Antwort
von AtotheG, 44

Wow sowas dummes habe ich lange nicht mehr gelesen.

Antwort
von SechsterAccount, 36

Hahaha oh man , logisch in Deutschland ist alles auf deutsch .
In den Staaten und vielen anderen Ländern ist aber alles auf englisch bzw. auf Reisen kommst du nicht weit mit Deutsch , du könntest wahrscheinlich nicht mal essen bestellen .
Englisch ist wichtig ,das musst du einsehen .

Antwort
von fernandoHuart, 16

Ist es ein Pflichtfach?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten