Wofür lebe ich, wenn ich mich nicht im Leben verlieben werde?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Da sind wir beim Sinn des Lebens - immer wieder ein Thema. 

Wollen wir nicht in die Philosophie ausweichen und auch die religiöse Betrachtungsweise außen vorlassen so ist der Sinn des Lebens die Erhaltung der Art.

Zu oft wird dabei vergessen dass man für ein Fortbestehen der eigenen Art immer auch andere Arten braucht und daran scheitert der Mensch offenbar.

Erstmals hat ein Lebewesen - der Mensch seit einigen Jahrzehnten - die Macht alles Leben inklusive dem eigenen auszulöschen und daran arbeitet er auch. Täglich sterben zig Tierarten. Der Mensch löscht die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht.

Schöne Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist natürlich nicht gesagt, dass jeder Mensch auf dieser Welt die Liebe für's Leben finden wird. Es ist auch nicht gesagt, dass sich jeder Mensch auf dieser Welt verlieben wird. Menschen können im Grunde genommen nur darauf hoffen, dass sie früher oder später Erfahrungen mit der Liebe machen. Aber eine Garantie dafür, dass man die Liebe findet, gibt es nicht. 

Dem Menschen bleibt also letztendlich nur die Möglichkeit übrig, auf Liebe zu hoffen. 

________________________________________

Menschen teilen unter sich auch gern mit, dass das Finden von Liebe früher oder später erfolgreich sein wird. Findet also ein Mensch die Liebe, wird der Glaube, dass andere sie ebenfalls finden werden, verbreitet. Aber wer vermittelt uns diese Sicherheit, dass jeder Mensch die Liebe finden wird? Natürlich die Menschen. 

Aber dennoch kann man nur auf Liebe hoffen. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also vorab, du kannst nicht wissen dass du dich nicht verlieben wirst.

Theoretisch gesehen, leben wir ja hauptsächlich um irgendwann mal die große Liebe zu finden und dann eine Familie zu gründen... da ist es vor programmiert dass man Gefühle für jemandem entwickelt und aus diesen Gefühlen kann Liebe entstehen.

Aber es gibt auch zahlreiche andere Sachen die einen Faktor zum Leben geben. Man kann auch glücklich sein ohne die große Liebe zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich nicht verlieben, damit dein Leben einen Sinn bekommt.
Du musst nur so viel wie möglich dieser Welt hinterlassen. Konzentriere dich darauf Weisheit zu sammeln, und gebe sie jedem der danach fragt.

Du musst nicht einen einzelnen anderen Menschen lieben, um glücklich zu sein. Fange bei dir selbst an, und lerne nach und nach den menschen an sich, und damit alle zu lieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katsching621
05.03.2016, 01:36

ja aber wieso verlieben sich die anderen in einen und ich nicht ? stimmt was mit mir nicht ? ich meine alle verlieben sich irgendwie ?

0

Man braucht keine Beziehung, bin 16 und eher zufrieden ohne nervige Freundin. Glaub mir, wenn du nen typ hast der dich echt mag wird das mit der Zeit sau nervig dieses "ich hab dich so lieb "... Brauchst bloß paar wahre Freunde und ne tolle Familie. Schon lohnt sich das Leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Ich habe einen text für dich ausgesucht, der dir helfen kann.

wenn du ihn schon kennst, lies ihn nochmal, es hilft!

du wirst dich im leben nochmal verlieben, aber hab geduld mit dir!° SKYYY


STUFEN

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend

Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,

Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend

Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.

Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe

Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,

Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern

In andere, neue Bindungen zu geben.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,

Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,

An keinem wie an einer Heimat hängen,

Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,

Er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten.

Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise

Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,

Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,

Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde

Uns neuen Räumen jung entgegensenden,

Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden . . .

Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Hermann Hesse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?