Frage von lonystella, 338

Wofür ist ein Sperriemen Da?

Also ich reite mein Pferd, wenn ich es mit Gebiss reite, immer mit einem Normalem Englischem Reithalfer ohne Sperriemen, machmal auch ganz ohne Reithalfter und es klappt super! Jetzt Stellt sich mir nur die Frage ob der Sperriemen nur dafür da ist das Reiten mit harter Hand zu vertuschen ode ob er noch einen anderen Grund hat.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Baroque, Community-Experte für Pferde & reiten, 187

Wie Michel2015 schon geschrieben hat, er verhindert, wenn der Reiter stürzt und den Zügel mit vom Pferd nimmt, dass er dem Pferd per Ruck am Zügel den Unterkiefer brechen kann und hat somit seine Berechtigung im richtig "harten" Einsatz.

Heute wird er oft missbraucht, um zu verbergen, was der Reiter dringend verbessern sollte. Ein Ärgernis für's Pferd, wenn es einer zu harten Hand nicht ausweichen kann.

Von anderen wird er einfach unreflektiert verwendet, weil man ihn halt hat. Das dumme ist, dass die LPO vorsieht, dass er beim kombinierten Zaum auch drin zu sein hat, d.h. wo eine Schlaufe dafür ist, da muss auch ein Riemen sein. Deshalb sollte man sich gleich einen englischen oder schwedischen und keinen englisch kombinierten oder schwedisch kombinierten Zaum kaufen, wenn man in den Wirkungsbereich der LPO gerät. Und bevor hier einer gegen die schwedischen Zäume schimpft. Die sind nicht schuld dran, dass die zwei-Finger-Regel nicht eingehalten wird.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 217

Sperriemen haben verschiedene Gründe.

Harte Hand vertuschen - möglich.

Bei Jungpferden ist es manchmal nötig bis sie das Gebiss richtig gelernt haben (kein Fan davon)

Und bei den allermeisten Menschen ist der Sperriemen dran, weil er am Kopfstück dran ist - eh schon immer benutzt wurde - und ohne Reflektion einfach weiter benutzt wird.

Antwort
von FelixFoxx, 183

Der Sperrriemen soll verhindern, dass sich das Pferd den Zügelhilfen durch Öffnen des Maules entziehen kann. Meist wird er aber heute leider tatsächlich eingesetzt, um Entziehen durch eine harte Reiterhand zu verhindern. 

Antwort
von WesternCalimero, 215

Bei den Westernreitern heißt das Ding "Mouth-closer" Das sagt eigentlich schon alles.

Einerseits überdeckt er die zu harte Reiterhand, bei der das Pferd das Maul aufsperren würde, andererseits hält er die Zunge im Maul (Die heraushängende Zunge gibt schließlich Punktabzug).

Bei korrekter Reitweise sind die Riemen aber nicht nötig.

LG Calimero

Kommentar von DCKLFMBL ,

wenn die Riemen Nötig sind dann sollte man nicht Reiten ;)

Kommentar von LyciaKarma ,

Das Reithalfter hat aber durchaus seine Berechtigung.  

Auf dem Riemen, der Nase und Kinn umschließt, kann das Pferd nämlich den Kiefer ablegen und muss ihn so nicht die ganze Zeit anspannen, um das Maul geschlossen zu halten.

Allerdings war der Sperrriemen früher für etwas anderes da und wurde auch anders verschnallt. 

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/spezialtrensempl7cgnq0vt.jpg

Von oben innen durch die Gebissringe und oben wieder auf der Nase verschließen. Das hat den Sinn, dass man im Maul nicht so hart einwirken kann, sondern der Druck auf die Nase gegeben wird.

Kommentar von Dahika ,

wir reden hier aber vom Sperriemen, nicht vom Reithalfter.  Der Sperriemen ist unnötig wie ein Kropf und sieht hässlich aus. Und wenn man die Leute fragt, warum sie ihn benutzen, bekommt man meistens die "intelligente" Antwort: "der war schon im Laden dabei." oder. "Das machen doch alle."

Lemmingverhalten nenne ich das.

Kommentar von LyciaKarma ,

Allerdings war der Sperrriemen früher für etwas anderes da und wurde auch anders verschnallt. 

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/spezialtrensempl7cgnq0vt.jpg

Von oben innen durch die Gebissringe und oben wieder auf der Nase verschließen. Das hat den Sinn, dass man im Maul nicht so hart einwirken kann, sondern der Druck auf die Nase gegeben wird.

Diese Verschnallung ist durchaus sehr sinnvoll. 

Kommentar von DCKLFMBL ,

am Sinnvollsten ist es gar keinen zu nehmen ;)

Kommentar von DCKLFMBL ,

@LyciaKarma

das auf dem von Dir Verlinkten Foto ist für mich kein Sperriemen mehr! 

Antwort
von Michel2015, 191

Er kommt aus der Militärzeit, da es im Kampfeinsatz bei den Pferden oft zu ausgerenkten oder gebrochenen Unterkiefern kam. So hat er damals dem Pferd wirklich geholfen. Solange wir nicht mit Pferd in den krieg zeihen, sollten wir ihn eigentlich kaum noch seinem ursprünglichen Zweck zuführen müssen.

Er soll aber nach wie vor verhindern, dass das Pferd das Maul aufsperrt, dass entscheidet dann der Profi was er macht. Ich selbst habe noch keinen Unterschied bemerkt ob mit oder ohne und sehe eher einen Sicherheitsaspekt, es könnte ja doch mal sein, dass ein militanter Tierschützer aus dem Graben gesprungen kommt und das Pferd steigt und sich verletzt.

Antwort
von DCKLFMBL, 171

ein Sperriemen Vertuscht eine Harte Reiterhand und Verhindert das das Pferd den Mund Aufreißt oder die Zunge Raushängen lässt (was Schmerz-anzeicheichen sind)

Antwort
von Viowow, 171

jap, ein sperriemen ist dazu da, eine harte hand zu vertuschen... manche leute behaupten, er wäre dazu da, das das gebiss ruhiger im maul liegt. das halte ich für quatsch, wenn das gebiss nicht ordendlich liegt, passt es nicht...

Antwort
von Saralovesfylou, 119

Dieses beschissene teil ist dazu da, um das Maul des Pferdes zu zusperren, wodurch sie noch mehr schmerzen haben als sowieso schon durch das Gebiss haben. Also: es ist einfach nur ein mittel der Unterdrückung!
Lass es am besten einfach nur weg

Kommentar von Michel2015 ,

Du weiß aber was ein Hannoversches Reithalfter ist?

Kommentar von Saralovesfylou ,

zufällig ja

Antwort
von Robo267, 86

Spermien sind dafür da,die Gebärmutter zu befruchten um Dan Kinder du machen.Sollte man aber in Sexualkunde gelernt haben

Kommentar von Viowow ,

und du hast anscheinend den deutschunterricht geschwänzt....

Kommentar von lonystella ,

Keine Angst bin schon aufgeklärt, jedoch frage ich mich ob DU jemals in der Schule Warst, denn wenn du lesen könntest würdest du sehen das es Ums Reiten geht und nicht 'Spermien' sondern 'Sperriemen' geschrieben habe.

aber Danke für Die Äusserst Aufklärende Antwort, versuchs mal bei der richtigen Frage xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten