Frage von SeIinko7, 52

Wofür ist ein Profiknetgummi gut?

Hallo! Ich habe mir vor kurzem ein kleines Etui mit Bleistiften, Kohlestiften, einem Papierwischer und einem Radierer gekauft, jedoch weiß ich nicht, wozu das Knetgummi da ist. Kann mir das einer erklären?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GrafTypo, 36

Zeichenkreide und -kohle lassen sich nur schlecht mit einem normalen Radiergummi radieren. Der würde die relativ großen Kreidepartikel eher verschmieren als vom Blatt entfernen. Hier kommt der Knetgummi zum Einsatz. Der wird eher tupfend als reibend geführt, so dass die Kreide- oder Kohlepartikel an ihm kleben bleiben.

Antwort
von sunny666, 32

Es gibt Radiergummis, die knetbar sind, die sind meistens grau. Ich nehme mal an, dass du die meinst?

Man kann sie also in Form kneten und hat dadurch mehr Möglichkeiten, feine Sachen weg zu radieren. 

(Natürlich KANN man auch was lustiges draus kneten und einfach hinstellen, aber dafür ist das Ding nicht gedacht.)

Antwort
von Jojozh, 25

Der knetradiergummi ist dazu gedacht, das gezeichnete nur leicht aufzuhellen, also nicht ganz wegzuradieren. Das ist gut geeignet, um z.B übergänge weicher zu gestalten

Antwort
von randalemitk, 25

www.igfd.org/?q=Was+ist+Knetgummi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten