Frage von DFBfan2011, 68

Wofür ist dieses Kabel gut (DashCam)?

Ich hab heute meine (erste) "DashCam" bekommen und dementsprechend noch nicht all zu viel Erfahrung mit dem Zeugs.

Deswegen wundert es mich, für was das Kabel unten rechts gut ist.

Zur Erklärung falls es am Bild nicht gut erkennbar ist: Drei isolierte Drähte in Schwarz/Rot/Gelb, dann eine Art Plastikgehäuse mit Löchern, welches man öffnen kann (Ich habs allerdings wieder sehr schnell geschlossen da mir das doch zu technisch ist :D ) und rechts geht dann ein Kabel weiter, dass am Ende einen Anschluss wie das mitgelieferte Ladekabel hat.

Mein Auto hat eine durchgehende Stromversorgung am Zigerettenanzünder, kann man die DashCam mit Hilfe des Kabels "intern" verbauen, so dass kein Anschluss am Anzünder mehr gegeben sein muss?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 45

Steht darüber nichts in der Anleitung? Wie sind die Enden der 3 Kabel beschriftet?

Ich kann nur vermuten: Der USB-Stecker kommt in die Kamera, und mithilfe des Kästchens werden Anschlüsse für Ton (rot und schwarz) und Bild (gelb) generiert, so dass die Aufnahmen über externe Geräte abspielen kannst.

Zur Spannungsversorgung: Wahrscheinlich erkennt die Kamera, wenn der Motor läuft, und wahrscheinlich schaltet sie sich aus, wenn der Motor ausgeschaltet wird. Du kannst den Zigarettenanzünderstecker dauernd eingesteckt lassen. Oder dir alternativ für diesen Stecker einen verdeckt angebrachte Dauerstromanschlüss legen.

Bedenke aber, dass die Kamera auch im ausgeschalteten Zustand einen geringen Strom ziehen wird. Wenn dein Auto wochenlang unbenutzt rumsteht, könnte das zu einer entladenen Batterie führen.

Kommentar von DFBfan2011 ,

Ne, in der Anleitung steht nichts, deswegen ja auch hier :) 

Die Anschlüsse sind mit "GND" (Schwarz) "B+12V" (Gelb) und "ACC" (Rot) beschriftet. 

Das Auto wird normalerweise jeden Tag (Weg von Daheim zur Schule, zurück) bewegt. Aber momentan würde die Kamera ja weiter laufen, wenn ich den "normalen" Stecker im Zigarettenanzünder benutzen würde. Da kann ich aus Erfahrung (Navi sei Dank) schon mal sagen, dass das meine Batterie nicht länger als 4-5 Stunden durch halten würde, vor allem jetzt im Winter hätte mein Auto da so seine Probleme. 

Kann die Kamera nun mit den oben beschriebenen Kabeln eingebaut werden, sodass sie sich selbst an- und ausschaltet, sobald der Motor An/Aus gemacht wird? :)

Kommentar von ronnyarmin ,

Ich habe grade mal bei den Fragen und Antworten gelesen, die bei amazon zu dieser Kamera zu finden sind:

Die 3 Kabel sind für den Anschluss am Bordnetz. Schwarz ist Minus, gelb ist Dauerplus, rot ist Zündung.

Kommentar von DFBfan2011 ,

... aber nachdem ich sehr wenig Ahnung von der Materie habe, ist es sicherlich empfehlenswert, wenn ich das von jemanden machen lasse, der Ahnung von Autos hat, oder? :D

Kommentar von ronnyarmin ,

Zumindest Jemand, der Ahnung von KFZ-Elektrik hat.

Antwort
von RainerB76, 39

Schwarz GND ist Masse.

Gelb +12V ist Dauerplus.

Rot ACC ist Zündungsplus, damit kannst Du das Gerät mit der Zündung oder jeglichem anderen Schalter ein- und ausschalten.

Schwarz Masse, gelb +12V und jedes mal wenn rot +12V bekommt schaltet Gerät ein, nimmst die +12V von rot wieder weg, schaltet das Gerät ab.

Antwort
von NokiaSpezi, 13

schau mal https://dashcamforum.de. Von welchen Haendler hast du die Cam bezogen? Adam?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community