Frage von Mariuskunze, 209

Wofür ist das geriffelte an der Klinge?

Wofür ist das zu gebrauchen oder wie heist es

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ES1956, 142

Das ist niemals eine Säge !

Es soll wohl wie eine Daumenauflage (damit der Daumen beim Schneiden besser Halt hat und man mehr Druck ausüben kann) aussehen, ist aber m.M.n viel zu grob um damit wirklich zu arbeiten. 

Kommentar von Mariuskunze ,

Der Meinung bin ich auch gibt es dafür auch einen bestimmten Namen

Kommentar von Ninombre ,

Daumenauflage ist schon das richtige Wort dafür. Eine "Klinge mit Daumenauflage" findet sich so in entsprechenden Artikelbeschreibungen

Kommentar von Destroke68 ,

Des is eine säge denn du deinen Daumen da unbedingt draufdrücken willst und dir somit bis zum Knochen reinrammen willst dann viel Spaß

Kommentar von PatrickLassan ,



Des is eine säge




Das ist definitiv keine Säge. Eine Säge an dieser Stelle des Klingenrückens ergibt bei einem Klappmesser keinen Sinn, sie wäre außerdem zu gefährlich für den Fall, dass man vom Griff abrutscht, und wenn du mal genau hinsiehst, dann sollte dir auch auffallen, dass die Zacken nicht scharfkantig genug sind, um damit sägen zu können.

Antwort
von xdanix77, 111

Ich bin jetzt nicht gerade ein Messerüberexperte, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das keine Säge sondern eine Daumenauflage ist.

Antwort
von Reanne, 107

eine Sägekante für einen Holzstab oder ähnl.

Antwort
von FloTheBrain, 70

Das ist eine misslungene Daumenauflage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community