Frage von Zuckerlilly, 26

Wofür haben wir uns den heutigen Lebensmittelstandard (Qualität) aufgebaut, wenn TTIP in Europa einzug findet und alle Mühe zerstört?

Das Freihandelsabkommen ist doch schon längst unter Dach und Fach :-(

Antwort
von Brunnenwasser, 4

TTIP ist nicht unter Dach und Fach, und das ist auch gut so. An den Standards für in Deutschland und Europa hergestellte Lebensmittel würde sich auch mit TTIP nichts ändern, allerdings würde es sehr schwer mit der Zeit Lebensmittel mit Ursprung USA von den anderen zu unterscheiden.

Wird z.B. die Einfuhr von genmodifiziertem Mais oder den Derivaten daraus (Maisstärke) erst einmal erlaubt, werden sich schon bald ein paar wenige schwarze Schafe finden die diese Ware auch verarbeiten. Aus vielen Gründen darf TTIP daher nicht Realität werden. Das Chlorhühnchen gehört übrigens nicht dazu, das ist sogar eine vernünftige Sache im Vergleich zum europäischen Antibiotikawahn.

Was wollen wir denn mit einer noch höheren Exportquote ? Noch billigere Löhne zulasten der deutschen Arbeitnehmer, die sich die eigenen Produkte nicht mehr leisten können ? Bestimmt nicht. TTIP gehört in die Tonne, allein schon deswegen weil es selbst jetzt noch geheim gehalten wird. Was die USA glauben sich erlauben zu dürfen, haben die gestrigen Veröffentlichungen ja gezeigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten