Frage von TraumdeuterWGF, 76

Wofür gibt es Betriebsgeheimnisse?

Welchen Zweck hat das, außer Personalschutz?

Antwort
von wfwbinder, 25

Um die Früchte der Arbeit in dem Unternehmen vor der Nutzung durch andere zu schützen, die sich diese Vorarbeit nicht gemacht haben.

Kommentar von TraumdeuterWGF ,

und wozu???

Kommentar von wfwbinder ,

Wie ich schrieb, ein Unternehmen entwickelt mit großem Aufwand Verfahren, Produkte usw. Das schlägt sich ja in den preisen wieder.

Wenn sich jemand durch Diebstahl, Bestechung, oder anders dieses verschafft ohne diese Kosten zu haben, kann er billiger produzieren und die Arbeitsplätze in dem Betrieb, der es entwickelt hat, wären gefährdet.

Kommentar von TraumdeuterWGF ,

Aja Arbeitsplätze xD

Das lieblingswort aller Politiker

"sozlial ist was Arbeit schafft" xDD

unabhängig ob ich

verfahren produkte usw.

Stehle, durch Bestechung erlange oder geschenkt bekomme.

Wenn ich es billiger produziere, kann ich dafür entweder:

mehr Arbeiter einstellen

oder

meine Arbeiter besser bezahlen

das bedeutet man könnte damit sogar mehr Arbeitsplätze schaffen

und nicht nur das, wenn man selbst noch eigene Entwicklung in ein Produkt steckt wäre die Qualität dann nicht möglicherweise besser?

Ich sehe ökonomisch mehr Vorteil.

Warum stellt man dem allem den eigennutz in den Vordergrund?

Kommentar von wfwbinder ,

Nun gut, wenn Du dieser Ansicht bist, dann entwickele doch mal selbst mit einem großen Aufwand ein neues Verfahrnen. 

Dann wird es Dir geklaut und Deine Arbeit von 1-2 Jahren ist im Eimer.

Wenn die Betriebsgeheimnisse nicht mehr schützbar wären, bzw. der Diebstahl von solchen Betriebsgeheimnissen nicht mehr unter Strafe stände, würde der Erfindergeist leiden.

Der gesamte Bereich der Softwareentwickler z. B. wäre hinfällig. Eine zahlt für die Entwicklung der Software. Alle anderen kopieren. Der der zahlt geht Pleite, die anderen verdienen Geld auf seine Kosten.

Antwort
von berkersheim, 32

Weil egal, wo sich die Engelchen versammeln, es immer wieder einige Teufelchen schaffen, sich im Engelskleidchen drunterzumischen. Nur bei genauerem Hinschauen entdeckt man die verräterischen Russflecken.

Kommentar von TraumdeuterWGF ,

oh ein Wirtschaftsexperte nur welchen sinn hat es die geheimnisse der firma (persöhnliche daten ausgenommen) vor anderen zu "schützen"

Antwort
von LuMo96, 60

Um Konkurrenzfirmen die Möglichkeit zu nehmen alles zu kopieren.

Kommentar von TraumdeuterWGF ,

und warum?

Kommentar von LuMo96 ,

Na, weil die Firma Geld für die Entwicklung dieser Dinge reingestcekt hat

Antwort
von Mikromenzer, 58

Schutz von Wissen und Prozessvorgängen innerhalb der Firma

Kommentar von TraumdeuterWGF ,

wovor schützt man das?

Kommentar von Mikromenzer ,

Vor der Konkurrenz

Kommentar von TraumdeuterWGF ,

man hat doch in der wirtschaft beschlossen das konkurrenz das geschäft belebt?! wieso muss man das also vor der konkurrenz schützen?

Kommentar von wfwbinder ,

 man hat doch in der Wirtschaft beschlossen das Konkurrenz das Geschäft belebt?!

Das hat man nicht beschlossen, sondern es hat sich so ergeben.

Man versteht darunter nicht das klauen von Verfahren und nutzen um eine Konkurrenz zu dem aufzuziehen, der es entwickelt hat.

"Konkurrenz belebt das Geschäft" bezieht sich darauf, dass einer etwas entwickelt und der Wettbewerber dann selbst etwas bessere entwickelt (wie in Deutschland die verschiedenen Maschinenbauunternehmen) und sich so z. B. der Deutsche Werkzeugmaschinenbau zum Weltmarktführer entwickelt hat.

Würde geklaut worden sein, hätten ja alle nur den gleichen Stand.

Antwort
von Rockuser, 42

Für Patente und Produktins-metoden ist das eigentlich.

Antwort
von Hondoldar, 13

Das sind meist Daten mit denen bestimmte Leute ganz böse Dinge anstellen können :D

Kommentar von TraumdeuterWGF ,

"meist" bezieht sich hier auf was bitte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community