Frage von payforia, 63

Wofür gibts den deutschen Bundespräsidenten?

Hi Liebe Community,

Ich komme aus der Schweiz und habe eben erst vor einigen Sekunden erfahren, dass auch Deutschland sowas wie einen Bundespräsident hat.

Grund dafür ist wohl, dass man nie was von dem hört. Was hat der überhaupt für eine Funktion? Merkel ist Kanzlerin. Das klingt als wäre das rang-technisch tiefer, und trotzdem ist sie wichtiger bzw. symbolisch das Staatsoberhaupt von Deutschland?

Kann mich jemand ein wenig aufklären?

Gruss

Antwort
von OlliBjoern, 6

In der Schweiz gibt es auch einen Bundespräsidenten. Der heißt Johann Schneider-Ammann. Seine Amtszeit endet Ende diesen Jahres. :)

Aber ich nehme an, das wusstest du schon?!

Jedoch ist er nicht das Staatsoberhaupt der Schweiz. Er leitet lediglich die Sitzungen. In Deutschland ist der Bundespräsident das Staatsoberhaupt, er unterzeichnet wichtige Verträge (z.B. wurde die Zustimmung zum Vertrag von Lissabon von Horst Köhler unterzeichnet). Und er repräsentiert Deutschland im Ausland (und im Inland).

Antwort
von Teresa999, 28

Soweit ich weiß ist Merkel als Kanzlerin Regierungschefin. Und der Präsident ist das Staatsoberhaupt und Vertreter des Landes nach außen...er wird durch die Bundesversammlung gewählt, die Kanzlerin vom Bundestag.
Er darf Verträge unterzeichnen. Bei einer Auflösung des Bundestages muss er zuerst zustimmen ... das ist alles was mir im Moment einfällt.
Und ja irgendwie klingt das Wort Kanzlerin so, als wäre es niedriger. Naja auf jeden Fall kann ich dir sagen, dass die Kanzlerin nicht so mächtig ist wie der Präsident der USA, weil der nämlich Staatsoberhaupt und Regierungschef gleichzeitig ist.

Antwort
von whabifan, 26

Also dass man nichts von ihm hört spricht eher für ihn als gegen ihn. Von Wulff hat man ziemlich viel gehört, das Resultat ist bekannt. 

Seine Arbeit ist es zu repräsentieren. Diplomatische Beziehungen zu pfelgen durch Auslandsbesuche, sprich Reisen für die der/die Regierungschef/in keine Zeit hat. 

Sein Amt ist dadurch schon relativ wichtig, auch wenn er keine wirklichen politischen oder juristischen Kompetenzen hat. 

Antwort
von MrHilfestellung, 38

Der deutsche Bundespräsident hat größtenteils nur repräsentative Funktionen.

Das heißt er*sie hält halt schöne Reden und schüttelt Hände.

Kommentar von payforia ,

Leuchtet ein.

Doch weshalb hört man dann nie etwas von ihm, wenn er doch das "Symbol" ist?

Es war ja auch Merkel die Obama empfangen hat? Aber ich sehe, das Amt ist generell Dekoration.

Kommentar von MrHilfestellung ,

In Deutschland hört man schon recht viel von ihm.

Kommentar von PatrickLassan ,

Doch weshalb hört man dann nie etwas von ihm, wenn er doch das "Symbol" ist?

Du anscheinend nicht, andere schon.

Antwort
von PatrickLassan, 10

Der Bundespräsident ist das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland, hat jedoch aus geschichtlichen Gründen überwiegend repräsentative Aufgaben. Das sollte man eigentlich auch in der Schweiz wissen.

Zu den Aufgaben des Bundespräsidenten:

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/BJNR000010949.html#BJNR000010949BJNG000600...

Antwort
von abibremer, 3

Kein KAISER kein KÖNIG oder FÜRST, irgendwer muss halt den "Grüßaugust" machen! Nehmen wir halt einen Präsidenten. Die Dänen und die Briten haben eine Königin, die Schweden, Niederländer und Belgier einen König.

Antwort
von SebRmR, 7

Für die Funktion siehe:
http://www.bpb.de/politik/grundfragen/24-deutschland/40453/bundespraesident

http://www.bundespraesident.de/DE/Amt-und-Aufgaben/amt-und-aufgaben-node.html

Artikel 54 - 61 Grundgesetz
https://www.gesetze-im-internet.de/gg/BJNR000010949.html#BJNR000010949BJNG000600...

es gibt auch einen Wikipediaartikel.

Kanzlerin (=Regierungschefin) ist in Dtl. rangniedriger als der Bundespräsident (=Staatsoberhaupt) aber politisch mächtiger, weil die Kanzlerin die Richtlinien der Politik bestimmt (Artikel 65 Grundgesetz).

Pro­to­kol­la­ri­sche Rang­fra­gen
In der Bundesrepublik Deutschland gibt es keine offizielle Rangliste, welche die innerstaatliche Rangordnung verbindlich festlegt.
...
Hinsichtlich der Rangfolge der Repräsentanten der Verfassungsorgane des Bundes hat sich jedoch im Laufe der Zeit folgende Staatspraxis herausgebildet:
- Bundespräsidentin oder Bundespräsident
- Präsidentin oder Präsident des Deutschen Bundestages
- Bundeskanzlerin oder Bundeskanzler
- Präsidentin oder Präsident des Bundesrates
- Präsidentin oder Präsident des Bundesverfassungsgerichts

http://www.protokoll-inland.de/PI/DE/RangTitulierung/Rangfragen/rangfragen_node....

Antwort
von DieWahrheit1984, 19

Der Bundespräsident ist der Repräsentant des Staates, ähnlich wie die Königshäuser in Grossbritannien oder Schweden. Politische Funktion oder Macht haben diese nicht.L.G.

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Sowohl der Bundespräsident als auch die meisten europäischen Monarchien haben politische Funktionen, die in den jeweiligen Landesverfassungen beschrieben werden. Inwiefern sie "Macht" ausüben, liegt an den Persönlichkeiten der Monarchen und auch an den politschen und gesellschaftlichen Verhältnissen eines Landes, denn Macht braucht nicht direkt, für die Öffentlichkeit sichtbar, sondern sie kann auch indirekt, für die Öffentlichkeit unsichtbar, ausgeübt werden.

Antwort
von Halli79, 26

Unterschreibt Gesetze, entlässt Bundesbeamte, ruft den Verteidigungsfall aus. Er hat viele Aufgaben. Google hilft.

Antwort
von kompetent, 4

Er ist unser Aushängeschild :-D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community